Zu Inhalten springen
Non-Profit

Max City

18 Einheimischen empfohlen ·

Tipps von Einheimischen

Kristina I Danijel
Kristina I Danijel
September 26, 2019
Shoping center 1700 m from our flat
Ivana
Ivana
August 30, 2019
Great shopping mall with lost of shops of every kind.
Iva
Iva
August 12, 2019
Newest mall in Pula. Lots of shops, caffe’s etc. Great for spending time (and money ;) ) during rainy days.
Zelg
Zelg
July 28, 2019
This is Pulas's newly build shopping centre, with cinema complex and many bars and restaurants, plus some mainstream stores, including a supermarket, perfect if you get stuck on holiday on a rainy day. It's build next to Valkana Beach, so if the weather is good, you can have a swim too :)
Alen
Alen
June 14, 2019
The biggest shopping centre in Istria. There is located 65 stores, and you can really enjoy your shopping time. It offers great street food and modern restaurants, with the touch of local and also foreign cuisines.

Einzigartige Aktivitäten in der Umgebung

Unterkünfte in der Nähe

Das empfehlen Einheimische

Einkaufszentrum
“Second centre is Pula City Mall (Ul. Rimske centurijacije 101 Pula), a modern, easily accessible shopping centre that allows you quickly shopping at every opportunity. The offer of the Pula City Mall comprises 21 brands and retail chains.”
  • 34 Einheimischen empfohlen
Historische Stätte
“Das Amphitheater befindet sich 200 Meter nordöstlich außerhalb der Stadtmauer von Pula, entsprechend dem Netz der römischen Landteilung. Es wird vermutet, dass der Bau bereits für Kaiser Augustus (27 v. Chr. - 14. Position) begann und aus dem Zentralschatz des Römischen Reiches finanziert wurde. Die beiden Mittelachsen der äußeren Wandabdeckung messen 132,5 m und 105,1 m, und die höchste Höhe beträgt 32,45 m. Das Amphitheater ist im toskanischen Stil gebaut und erstreckt sich über eine Fläche von 11.466 m². Es wird geschätzt, dass er rund 23.000 Zuschauer empfangen konnte. Das Amphitheater von Pula liegt am Hang der Hügel, auf der Westseite zum Meer hin, und hat vier Stockwerke - ein erhöhtes Fundament mit Eingängen und drei Stockwerken. Im östlichen Teil eines natürlich erhöhten Bodens ist der Gebäudeteil viel kleiner: über dem Boden nur zwei Obergeschosse . In der Hauptachse am äußeren Mantel des Amphitheaters befinden sich Bögen mit einer Breite von 4 m, die größer als die anderen sind und die Haupteingänge (Portae Pompae) betonen. Der Eingang zum südlichen Ende war der bedeutendste, weil er auf die Stadt gerichtet war. Auf dieser Seite befand sich der Haupteingang des Schlachtfeldes. Das zweite Stockwerk des Spektakels wurde in 72 halbrunden Arkaden um das gesamte Amphitheater herum gebaut. Die dritte Etage gehörte zur Galerie mit ovalem Ring, die mit einem geneigten Dach aus Keramikplatten und -wannen bedeckt war, das im Gegensatz zu den unteren Etagen nach außen in 64 quadratische Fenster geöffnet wurde. Die Krone oben im zweiten Stock trug Ständer zum Einsetzen von Holzmasten über dem Amphitheater. Die Gefahr des Spülens und Rutschens des Bodens aufgrund von Regen wurde durch den Bau des Kanals zur Aufnahme und Ableitung von Niederschlagswasser verringert. Das Schlachtfeld in der Mitte des Amphitheaters misst entlang einer längeren Achse 67,9 m und in kürzerer Zeit 41,6 m. Die ovale Form des Kurses war ideal für Prozessionen, Ausrichtung, Entwicklung der Kampfstrategie, Aufstieg und Rückzug bewaffneter Gruppen. Unterhalb des Schlachtfeldes befindet sich ein unterirdischer Nebenraum, der zum größten Teil in einen lebenden Felsen gehauen und teilweise auf die erforderliche Höhe aufgewertet wurde. Es diente als Käfig für Tiere und verschiedene technische Hilfsmittel für die Spielvorbereitung. Bei schlechtem Wetter wurde das Theater mit Hilfe eines Systems aus Scheiben und Seilen mit Leinwand bedeckt. Durch die geplanten Öffnungen des Steinsturms drangen Holzmasten und Segeltuchträger. Am anderen Ende, über den Rändern des Schlachtfeldes, befand sich ein Metallring, der von vertikalen Masten getragen wurde. Der Spalt zwischen den Masten und dem inneren Metallreifen trug eine Leinwand.”
  • 221 Einheimischen empfohlen
Bar
“Treffen sich Leute allesc Altersklassen die gerne gute Musik und Unterhaltung haben.”
  • 55 Einheimischen empfohlen
Cocktail-Bar
“Pomidor is a romantic beach bar where you can enjoy with a glass of wine watching the sunset.”
  • 11 Einheimischen empfohlen
Historische Stätte
“Fort Kaštel – your first choice for amazing view on Pula city center and its bay ”
  • 28 Einheimischen empfohlen
Standort
14A Stoja
Pula, Istarska županija 52100
Telefonnummer+385 52 556 582
Websitemaxcity.hr