Wie Du reist

  1. Schritt 2

    Kontakt

    Schreibe Deine potenziellen Gastgeber an, indem Du den blauen Kontakt-Button anklickst. Stelle alle Fragen, die Du hast, und vergewissere Dich, dass das Inserat tatsächlich zum gewünschten Zeitraum verfügbar ist. Wir empfehlen Gästen immer, mehrere Gastgeber zu kontaktieren. Über unser System ist es ganz einfach, dieselbe Nachricht für alle zu benutzen. Um Deine Privatsphäre zu schützen, geben wir Deine persönlichen Kontaktdaten erst frei, wenn eine Buchung zustande gekommen ist.

    Mehr Informationen
    • Profile

      Es ist eine gute Idee, Dein Profil zu vervollständigen, bevor Du anfängst, Gastgeber zu kontaktieren, da diese gerne mehr über ihre potenziellen Gäste erfahren möchten. Der einfachste Weg, dies zu bewerkstelligen, ist, Dein Benutzerkonto mit Facebook zu verbinden. Du kannst Dein Profil auch bearbeiten, indem Du auf den nach unten zeigenden Pfeil neben Deinem Namen ganz oben auf der Webseite klickst, dann Profil auswählst und schlussendlich auf Profil bearbeiten gehst. Bei einigen Gastgebern ist ein vollständiges Profil Buchungsvoraussetzung - wenn Du es nicht schon getan hast, wirst Du gebeten, unter anderem ein Foto hochzuladen oder eine Beschreibung zu Dir hinzuzufügen, bevor Du einen Gastgeber kontaktieren kannst.

    • Kommunizieren

      Airbnb hält die direkten Kontaktdaten geheim, bis eine Buchung bestätigt ist, um die Privatsphäre beider Seiten zu schützen. Trotzdem haben wir es unseren Gastgebern und Gästen leicht gemacht, einander durch unser Nachrichtensystem und durch Voice Connect zu kontaktieren. Voice Connect ermöglicht es dem Gast und dem Gastgeber, ein privates Telefongespräch über das Airbnb-System zu führen. Klicke auf den blauen Kontakt-Button unter dem Profilbild des Gastgebers, um eine Nachricht zu senden. Dort kannst Du auswählen, ob der Gastgeber Dich mit Voice Connect zwischen 9 Uhr und 21 Uhr in Deiner Zeitzone anrufen darf. Möchtest Du, dass der Gastgeber Dich anruft, so bitte ihn in einer privaten Nachricht darum.

    • Vorabbestätigungen & Gastgeberangebote

      Wenn Du einem Gastgeber geschrieben hast, kann er Deine Buchung direkt vorab bestätigen oder Dir ein Gastgeberangebot machen. Wenn Du eine Vorabbestätigung oder ein Gastgeberangebot in einer Nachricht erhältst, klicke auf "Buchen" und Du kommst direkt zum Zahlungsformular, um Deine Buchung ganz ohne Wartezeit zu bestätigen.

  2. Schritt 3

    Buchen

    Klicke auf den grünen "Buchen"-Knopf, um einem Gastgeber eine offizielle Buchungsanfrage zu schicken. Der Gastgeber hat 24 Stunden Zeit, um zu reagieren. (Nach 24 Stunden verfällt die Buchungsanfrage.) Wenn Du ein Inserat mit der Option "Sofort buchen" siehst, bedeutet das, dass Du den Gastgeber nicht vorher anschreiben musst oder sein Einverständnis brauchst, um dieses Inserat zu buchen. In diesem Fall wird der "Buchen"-Knopf sofort Deine Buchungsanfrage bestätigen.

    Mehr Informationen

    Wenn ein Gastgeber Deine Buchungsanfrage akzeptiert, wirst Du per E-Mail benachrichtigt und erhältst einen Rechnungsbeleg, einen Reiseplan und die direkten Kontaktdaten Deines Gastgebers, einschließlich der genauen Adresse der Unterkunft.

    Nachdem Dein Gastgeber Deine Buchungsanfrage angenommen hat, wird Dein Konto mit dem entsprechenden Betrag belastet. Airbnb wird das Geld jedoch bis 24 Stunden nach Deinem Check-In einbehalten, um Dir Zeit zu geben, die Unterkunft vor Ort zu begutachten und sicherzustellen, dass Du Dich dort wohlfühlst.

    • Buchungsanfragen

      Es ist eine gute Idee, Dein Profil zu vervollständigen, bevor Du anfängst, Gastgeber zu kontaktieren, da diese gerne mehr über ihre potenziellen Gäste erfahren möchten. Der einfachste Weg, dies zu bewerkstelligen, ist, Dein Benutzerkonto mit Facebook zu verbinden. Du kannst Dein Profil auch bearbeiten, indem Du auf den nach unten zeigenden Pfeil neben Deinem Namen ganz oben auf der Webseite klickst, dann Profil auswählst und schlussendlich auf Profil bearbeiten gehst. Bei einigen Gastgebern ist ein vollständiges Profil Buchungsvoraussetzung - wenn Du es nicht schon getan hast, wirst Du gebeten, unter anderem ein Foto hochzuladen oder eine Beschreibung zu Dir hinzuzufügen, bevor Du einen Gastgeber kontaktieren kannst.

    • Auszahlungen

      Nachdem Du auf "Buchen" geklickt hast, wirst Du nach Deinen Zahlungsinformationen gefragt. Wenn Du diese angegeben hast, wird eine Buchungsanfrage an Deinen Gastgeber geschickt. Dieser hat dann 24 Stunden Zeit, die Buchung anzunehmen. Sobald ein Gastgeber Deine Buchung angenommen hat, wird der Gesamtbetrag - inklusive aller Gebühren - eingezogen. Airbnb behält das Geld bis 24 Stunden nach Deinem Check-In ein, damit Du ausreichend Zeit hast, Deine Unterkunft vor Ort zu begutachten und sicherzustellen, dass Du Dich dort wohlfühlst.

    • Bestätigung

      Deine Buchung steht erst fest, wenn Dein Gastgeber die Buchungsanfrage angenommen hat. Gastgeber haben 24 Stunden Zeit, um eine Anfrage anzunehmen, sonst verfällt sie. Nachdem Dein Gastgeber angenommen hat, erhältst Du eine Bestätigungsmail, einen Rechnungsbeleg, einen Reiseplan und die direkten Kontaktinformationen Deines Gastgebers, inklusive der vollständigen Adresse der Unterkunft. Du kannst diese Informationen jederzeit in "Deine Reisen" in Deinem Dashboard einsehen.

    • Kautionen

      Gastgeber haben die Möglichkeit, eine Kaution zu verlangen, um die Kosten für zum Beispiel Weinflecken oder zerbrochenes Geschirr abzudecken. Falls Deine Buchung mit einer Kaution verbunden ist, wird der entsprechende Betrag 24 Stunden vor Deiner Ankunft auf Deiner Zahlungsart autorisiert. Gastgeber haben bis zu 48 Stunden nach Abreise der Gäste Zeit, einen Anspruch auf die Kaution zu erheben. Wir werden zwischen den Parteien, wenn erforderlich, vermitteln oder den Kautionsbetrag wieder freigeben, wenn sich der Gastgeber nicht meldet.

  3. Schritt 4

    Reisen

    Du kannst es kaum noch abwarten, endlich in den wohlverdienten Urlaub zu fahren? Einen Moment. Du solltest vor der Abreise die Ankunfts- und Abreisezeiten sowie die Schlüsselübergabe mit Deinem Gastgeber besprechen. Du kannst immer alle relevanten Informationen, wie die Kontaktdaten Deines Gastgebers, in der Rubrik "Meine Reisen" finden.

    Mehr Informationen
    • Ankunft

      Nachdem Deine Buchung angenommen wurde, übermitteln wir Dir die direkten Kontaktdaten Deines Gastgebers, inklusive der genauen Adresse der Unterkunft. Bevor Du aufbrichst, ist es wichtig, Deinen Gastgeber zu kontaktieren, um Deine Ankunftszeit und die Schlüsselübergabe zu besprechen. Die Kontaktinformationen findest Du unter "Deine Reisen" im Dashboard.

    • Mobil

      Du kannst auf alle Informationen zu Deiner Reise von unterwegs zugreifen, indem Du unsere iPhone- und Android-Apps herunterlädst oder unsere mobile Webseite unter m.airbnb.de nutzt.

    • Ändern oder stornieren

      Du kannst zu jeder Zeit Reisen ändern oder stornieren, indem Du auf "Meine Reisen" in Deinem Dashboard gehst. Dein Gastgeber und Du können Änderungen an der Buchung vornehmen, wenn Ihr Euch beide darauf einigt, zum Beispiel könnt ihr zusätzliche Nächte oder Gäste hinzubuchen. Du kannst Deine Buchung jederzeit stornieren, dann wird Airbnb die Stornierungsbedingungen der Buchung durchsetzen.

    • Bewertung

      Vergiss nicht, nach Deinem Aufenthalt eine Bewertung zu verfassen! Sie sind das Rückrat von Airbnb und jede einzelne Bewertung stärkt unseren Marktplatz. Es gibt die Möglichkeit, öffentliche Bewertungen und privates Feedback für Deine Gastgeber zu hinterlassen. Nach deiner Abreise wirst Du eine E-Mail und eine Benachrichtigung auf Deinem Dashboard erhalten, damit Du eine Bewertung hinterlässt.

Suchst Du nach weiteren Infos?