Zu Inhalten springen

Luxuriöse Ferienunterkünfte in Tortola

Finde und buche einzigartige Unterkünfte auf Airbnb

Erstklassig bewertete luxuriöse Ferienunterkünfte in Tortola

Gäste sind sich einig: Diese Unterkünfte werden aufgrund ihrer Lage, Sauberkeit und weiteren Aspekten hoch bewertet.

St. Bernard's Hill House
LUXE
Gesamte Unterkunft: villa · 10 Gäste · 5 Betten · 6,5 Bäder

St. Bernard's Hill House

Nora Hazel House
LUXE
Gesamte Unterkunft: villa · 12 Gäste · 6 Betten · 6,5 Bäder

Nora Hazel House

Nora Hazel Point Estate
LUXE
Gesamte Unterkunft: villa · 16 Gäste · 10 Betten · 12 Badezimmer

Nora Hazel Point Estate

Luxus-Unterkünfte für jeden Stil

Die richtige Unterkunft für deinen nächsten Traumurlaub

  • Ausgewählte Unterkünfte
  • Flexible Buchungsmöglichkeiten
  • Unterkünfte, die sofort gebucht werden können

Beliebte Ausstattungsmerkmale von Luxus-Ferienunterkünften in Tortola

  • Küche
  • WLAN
  • Pool
  • Kostenloser Parkplatz auf dem Grundstück
  • Klimaanlage
  • Bewachtes Objekt

Weitere luxuriöse Ferienunterkünfte in Tortola

LUXEGesamte Unterkunft: villa
Villa Mila
$5.395/Nacht
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Scrub Island 1 Bedroom Suite
$1.199/Nacht
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Scrub Island Villa Windward
$4.316/Nacht
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Scrub Island 3 Bedroom Villa
$4.328/Nacht
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Scrub Island 2 Bedroom Villa
$2.968/Nacht
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Osprey House
$5.500/Nacht
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Scrub Island Reef House
$4.316/Nacht

Alles über Tortola

Planst du einen Urlaub auf Tortola? Bei uns bist du richtig

Tortola, die größte und bevölkerungsreichste Insel der Britischen Jungferninseln, wartet mit üppigen grünen Bergen, weißen Sandstränden und geschützten Häfen mit Jachten auf dich. Aber dieses karibische Paradies bieten noch viel mehr, als du dir vorstellen kannst – seine entspannte und doch lebendige westindische Kultur macht Tortola wirklich zu einem besonderen Reiseziel. Christoph Kolumbus hatte die Insel auf seiner zweiten Reise in die Karibik entdeckt. Seitdem unternahmen die Spanier mehrere Versuche, sich auf den heutigen Britischen und Amerikanischen Jungferninseln niederzulassen. Die ersten ständigen Bewohner waren allerdings legendäre Piraten wie Blackbeard und Captain Kidd. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass du auf Tortola einen vergrabenen Schatz findest, wird gemunkelt, dass es auf der nahe gelegenen Insel Norman Island noch einiges zu entdecken gibt, was Robert Louis Stevensons zu seinem Roman „Die Schatzinsel“ inspirierte.

Verbringe einen Tag am Strand

Tortola ist berühmt für seine vielen verschiedenen Buchten und Strände. Ein umfassendes Freizeitangebot – Bars und Restaurants, die Speisen, Getränke und natürlich Musik anbieten, sowie Stühle und Sonnenschirme zum Ausleihen – findest du in der Bucht Cane Garden Bay am Nordufer. Wenn du es lieber etwas ruhiger magst, fahre entlang der felsigen Küste nach Süden zur Bucht Smugglers’ Cove, einem malerischen Ort am Ende eines Feldwegs. Dort findest du auch eine kleine Bar für Snacks und Erfrischungen. Die Bucht Apple Bay unterhalb des Bergs Mount Sage bietet wieder etwas anderes. Tagsüber findest du hier einen der besten Surfstrände der Karibik, und einmal im Monat verwandelt sich die Bucht nachts in die ideale Location für eine Vollmondparty inmitten von Sand und Banyanbäumen.

Gehe tauchen

Die Gewässer rund um Tortola sind genauso faszinierend wie die Insel selbst und machen Tauchen oder Schnorcheln zu einem Muss für jeden, der die Insel besucht. Die vielen Anbieter für Tauchgänge helfen dir, die Welt unter den Wellen zu erkunden. Du kannst dabei die Tierwelt der Region entdecken – zum Beispiel Walhaie, Schildkröten und bunte Zackenbarsche – oder die vielen Schiffswracks, die in den flachen Gewässern gestrandet liegen. Die RMS Rhone, ein britisches Postschiff, das 1867 bei einem Hurrikan sank, fasziniert Tauchbegeisterte mit ihrer Größe und der Vielfalt der Meereslebewesen, die sich auf ihr und um sie herumtummeln. Die Insel Norman Island hingegen beherbergt eine Reihe älterer versunkener Schiffe, von denen einige angeblich bedeutende Schätze mitgeführt haben.

Klettere am Mount Sage

Der älteste Nationalpark auf Tortola erstreckt sich über die Hänge eines schon lange inaktiven Vulkans und ist von Wanderwegen durchzogen. Der berühmteste davon ist der der Mahogany Forest Trail, der sich durch üppigen Halbregenwald bis zum Gipfel des Mount Sage auf 525 m über dem Meeresspiegel schlängelt. Halte auf dem Weg nach oben zwischen Baumfarnen, Elefantenohr-Reben und tropischen Obstbäumen Ausschau nach Einsiedlerkrebsen und Rotschwanz-Falken. Genieße dann den Ausblick von einem der Holztürme aus, die immer wieder aus dem dichten Laub hervorragen. Diese Türme dienten einst zur Überwachung des Schiffsverkehrs und bieten heute Wanderern einen ungehinderten Blick auf das glitzernde Karibische Meer und die unzähligen benachbarten Inseln und Eilande – und vielleicht erspähst du von dort aus schon das Ziel für dein nächstes Abenteuer.

Entdecke Road Town

Die hufeisenförmige Hauptstadt der Britischen Jungferninseln – einst Heimat von Piraten, Schmugglern und Sklaven – hat sich mittlerweile auf eine kultiviertere Kundschaft spezialisiert. Hier kannst du wunderbar Spezialitäten der regionalen Küche wie Barbecue-Chicken, Jerk Pork und natürlich Hummer probieren und die lokalen Getränke kennenlernen. Zwei Institutionen, der „Pusser’s Road Town Pub“ auf Tortola und die berüchtigte Bar „Soggy Dollar“ auf der Nachbarinsel Jost Van Dyke, streiten immer noch darüber, wer den legendären Cocktail „Painkiller“ erfunden hat. Fest steht, dass du diese köstliche (und sehr starke) Mischung aus Rum, Ananas und Kokosnuss unbedingt probieren solltest, bevor du die Britischen Jungferninseln wieder verlässt.

Villen auf Tortola zum Mieten

Häuser in der Trunk Bay

Die Bucht Trunk Bay liegt am Nordostufer von Tortola und ist ein fantastischer einsamer Strand, den tropisches Grün und schattige Palmenhaine umgeben. Unterkünfte auf Luxury Retreats in Trunk Bay bieten Platz für bis zu zwölf Gäste und sind ideal für Familien oder eine Gruppe von Freunden, die einen privaten Rückzugsort suchen. Die Villen hier profitieren von der Nähe zu einigen der besten Strände auf Tortola sowie von privaten Ausstattungsmerkmalen wie Swimmingpools, großzügigen Terrassen und Essbereichen im Freien.

Flitterwochen auf Tortola

Wenn du dir nichts Schöneres vorstellen kannst, als in einem tropischen Paradies zu entspannen, dann kannst du auf Luxury Retreats die perfekten Flitterwochen auf Tortola planen. Die Lage vieler Unterkünfte am Steele Point ist perfekt, um den Fährhafen West End und die Geschäfte und Restaurants im Jachthafen von Soper’s Hole Marina zu erreichen. Du findest jedoch auch Apartments und Villen an abgelegeneren Orten, an dem du und deine Lieben allem Trubel entfliehen könnt. Unterkünfte auf Scrub Island, einer fast menschenleeren Insel im Nordosten von Tortola, bieten sogar Zugang zu ruhigen Sandstränden sowie private Tauchbecken, Außenduschen und große Decks.

Miete Villen in der Brewers Bay

Die Brewers Bay liegt nördlich der Cane Garden Bay an der Nordwestküste von Tortola und hat einen ruhigen Strand, der sich perfekt zum Schnorcheln eignet – denke aber daran, deine eigene Ausrüstung mitzubringen, da die Verleiher nicht immer geöffnet haben. Wenn du in der Gegend übernachten möchtest, solltest du dir Villen auf Luxury Retreats in der Brewers Bay ansehen. Diese Ferienunterkünfte bieten ausreichend Platz für bis zu zehn Gäste und verfügen über ein modernes Interieur im karibischen Stil sowie einen atemberaubenden Blick auf die Bucht. In privaten Swimmingpools und auf geräumigen Terrassen kannst du viel Zeit mit deiner Familie oder deinen Freunden verbringen.