Zu Inhalten springen
Kirche

Domkirche St. Stephan

145 Einheimische empfehlen
Über diesen Ort
Der Stephansdom (Domkirche St. Stephan zu Wien) ist seit 1365 Domkirche (Sitz eines Domkapitels), seit 1469/1479 Kathedrale (Bischofssitz) und seit 1723 Metropolitankirche des Erzbischofs von Wien. Der von Wienern auch kurz Steffl genannte römisch-katholische Dom gilt als Wahrzeichen Wiens.
Unterstützt von Foursquare
Standort
3 Stephansplatz
Innere Stadt, Wien 1010
Innere Stadt
Telefonnummer+43 1 515523530
ÖffnungszeitenGeschlossen · Öffnet wieder: 6:00 AM
WLAN
Ja
Unterstützt von Foursquare

Tipps von Einheimischen

Bernhard
Bernhard
June 10, 2019
Mit der Strassenbahnlinie 2 ist man schnell in der Stadt Zu Fuss gehe ich ca 25 min. Entfernungen sind in Wien generell nicht gross Rad oder E-scooter sind beliebte Fortbewegungsmittel
Eugen
Eugen
August 02, 2018
Geschichte von Wien und Österreich
Amanda
Amanda
April 23, 2018
Fahre mit der U1 in ca. 15 Min. Station Stephansplatz, besichtige den Stephansdom und gehe die Kärtnerstrasse entlang. Viele Sehenswürdigkeiten in der unmittelbaren Nähe, z.B. Kaisergruft, Pestsäule und vieles mehr.
Helga
Helga
October 05, 2017
Eine Führung durch die Kirche, Besichtigung der Katakomben, der Reliquiemschatz, die Pummerin und die Türmerstube kann alles mit Führungen besichtigt werden
Marko
Marko
September 06, 2017
Der Stephansdom (eigentlich Domkirche St. Stephan zu Wien) am Wiener Stephansplatz (Bezirk Innere Stadt) ist seit 1365 Domkirche (Sitz eines Domkapitels), seit 1469/1479 Kathedrale (Bischofssitz) und seit 1723 Metropolitankirche des Erzbischofs von Wien. Der von den Wienern auch kurz Steffl genannte…