Zu Inhalten springen

Verkehrsmittel in Harz

Palace
“Das Schloss ist absolut einen Besuch wert! Ihr könnt es von innen besichtigen, aber auch der Blick auf die Stadt ist sehr sehenswert! Hoch geht's mit der Bimmelbahn (die nahe der Wohnung abfährt) oder zu Fuß (gut machbar und der Weg durch den Wald lohnt sich!) Wer oben ist kann sich auch im Café eine Verschnaufpause gönnen. Falls das Wetter mal nicht mitspielen sollte, haben wir gute Neuigkeiten: Von unserer Couch aus hat man einen tollen Blick aufs Schloss, das Nachts sogar beleuchtet ist!”
11Empfehlungen vor Ort
Mountain
“Der Brocken ist eigentlich ein Muss für jeden der noch nicht oben war. Auch wenn am Wochenende etwas touristisch, hat man hier zu späterer Stunde und früh morgens seine Ruhe.”
19Empfehlungen vor Ort
Deutsches Restaurant
$$
“Eine Reise durch den Harz, absolut Nostalgisch...Abfahrt selbstverständlich auch ab Quedlinburg.”
10Empfehlungen vor Ort
Point of Interest
“Bei gutem Wetter sehr schöne Aussicht über die Gegend von der Bergstation. Im Winter kann man auf der der Mittelstation aussteigen und von dort runter rodeln. (Bei der Hochfahrt Schlitten in der Mittelstation ausladen, dann weiterfahren.)”
8Empfehlungen vor Ort
Pub
$$
“Etwas für Jung und Alt und immer lustig sogar mit Live Musik des Wirtes, der mit Gitarre und Gesang Stimmung macht. Hier kann man in großer Runde essen, trinken, tanzen und lustig sein:)”
5Empfehlungen vor Ort
Malerischer Ausblick
“Atemberaubende Aussicht auf die Bode. Zur Walpurgisnacht tanzen hier die Hexen.”
5Empfehlungen vor Ort
Museum
“Original planes and helicopters; 1000 further exhibits. An outstanding experience for young and old!”
2Empfehlungen vor Ort
Natural Feature
“man kann mit der Seilbahn hoch fahren / oder natürlich auch wandern / mit dem Fahrrad / runter mit dem Monsterroller (Ausleihstation unten an der Wurmbergseilbahn) ”
8Empfehlungen vor Ort
History Museum
“Geschichte und Leben der Zisterzienser wir im Museum sehr anschaulich und Interssant erklärt. Es finden auch schöne Konzerte im Kreuzgang des Klosters statt.”
10Empfehlungen vor Ort
City Hall
“Ein tollen Blick auf den historischen Schatz Wernigerodes, dem Rathaus, genießt ihr bei einem guten Glas Wein aus unserem Fenster.”
3Empfehlungen vor Ort
Establishment
“Es wird auch „Deutscher Grand Canyon“ genannt, das Bodetal. Es ist zwar nicht so lang, so tief und so breit wie der echte Grand Canyon im US-Bundesstaat Arizona, dafür ist es aber auch nicht so alt. Geologen schätzen die amerikanische Schlucht, in der der Colorado River fließt, auf ein Alter von 5 bis 6 Millionen Jahre. Dagegen kommt unser Bodetal, das sich in seiner heutigen Form erst im Eiszeitalter heraus gebildet hat, mit seinen etwa 450.000 Jahren fast jungfräulich daher. Neben der atemberaubenden Naturkulisse gibt es zahlreiche touristische Angebote wie Kletterpark, Seilbahn zum Hexentanzplatz (mit Bergtheater und Tierpark), Sessellift zur Rosstrappe u.v.m.”
10Empfehlungen vor Ort
Restaurant
“National sehr bekanntes asiatisches Top-Lokal in dem bereits Angela Merkel & George Clooney zu Gast waren (getrennt von einander).”
4Empfehlungen vor Ort
Park
“60 Sehenswürdigkeiten an nur einem Tag besichtigen? Der Miniaturenpark "Kleiner Harz" in Wernigerode macht’s möglich. Der Brocken liegt nur wenige Schritte von der Goslarer Kaiserpfalz entfernt. Der Halberstädter Dom läutet direkt gegenüber vom Wernigeröder Schloss. Die Besucher dürfen sich auf ungewöhnliche Perspektiven und einige Innovationen freuen. https://www.wernigerode.de/de/miniaturenpark-kh.html”
1Empfehlungen vor Ort
Lodging
“Bestaunen Sie die Luchse im Gehege. Ausflugsgaststätte an der Rabenklippe. Ab Berliner Platz über Wanderwege, mit der Seilbahn oder dem Bus zu erreichen.”
7Empfehlungen vor Ort
Kirche
“Die Quedlinburger Stiftskirche St. Servatius ist zugleich Grablege des ersten deutschen Königspaares als auch Schatzkammer für den berühmten Domschatz der Ottonen. Die 1129 geweihte, flachgedeckte Basilika besaß bereits drei Vorgängerbauten. Um 1320 wurde sie um den Chor in gotischer Form ergänzt. Das Turmpaar kam dann im 19. Jahrhundert dazu. Durch amerikanischen Artilleriebeschuss 1945 beschädigt, erhielten die Turmhelme die heutigen flachen Zeltdächer. ”
4Empfehlungen vor Ort