Zu Inhalten springen

Was du in Düsseldorf unternehmen kannst

Entdecke die Stadt aus der Perspektive von Einheimischen. Entdecke die schönsten Dinge, die man unternehmen kann, sowie die besten Restaurants, und erhalte unbezahlbare Ratschläge von den Menschen, die hier leben.

Nachbarschaft
“Diesen weltbekannten und quirligen Stadtteil von Düsseldorf dürft ihr auf keinen Fall verpassen. Die Altstadt ist zwar nur rund einen halben Quadratkilometer groß, hat aber einiges zu bieten. Etwa 260 Kneipen tummeln sich hier – umgangssprachlich „die längste Theke der Welt“ genannt. Hier könnt ihr so viel Düsseldorfer Altbier trinken, bis ihr umfallt (besser nicht!). Neben Kneipen findet ihr in der Altstadt auch viele Hausbrauereien, die ihr im Rahmen einer Führung oder auf eigene Faust entdecken könnt. Zu den bekanntesten Brauereien in der Düsseldorfer Altstadt zählen Brauerei Schuhmacher, Zum Schlüssel oder Uerige. Bucht eure Brauereiführung am besten vor eurem Wochenendtrip nach Düsseldorf online. Auf den Homepages der Brauereien werdet ihr fündig. Neben Bier und Geselligkeit hat die Düsseldorfer Altstadt aber auch noch viele andere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Erkundet bei einem Spaziergang die vielen kleinen Gassen des historischen Stadtviertels und schlendert entlang der Rheinuferpromenade, die nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt auf euch wartet. Unser Tipp: Bei lauschigem Sommerwetter solltet ihr ein kühles Getränk auf der Freitreppe am Burgplatz genießen. Diese weiteren Sehenswürdigkeiten von Düsseldorf findet ihr in der Altstadt: Basilika St. Lambertus Sie ist das Wahrzeichen der Altstadt und weißt ein ganz besonderes Kennzeichen auf: Ihr Turm ist schief. Grund dafür ist das verwendete Holz zum Wiederaufbau des Dachstuhls 1815. Der Baumeister nahm wohl zu frisches und damit zu feuchtes Holz, sodass sich das Dach nach einer Weile verzog. Im Inneren der Kirche befindet sich das Grabmal von Herzog Wilhelms von Jülich-Kleve-Berg. Es ist das bedeutendste Kunstwerk der Renaissance in Düsseldorf. Außerdem verfügt der Innenraum der Basilika St. Lambertus über ausgefallene Wandbilder und eine Reliquienbüste aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts. Heinrich-Heine-Haus Das Geburtshaus des Schriftstellers Heinrich Heine findet ihr in der Bolkertstraße 53 in der Düsseldorfer Altstadt. Heute befindet sich in dem Gebäude ein Zentrum für Literatur. Hier finden Lesungen statt, ihr findet eine Literaturhandlung und ein Literaturcafé in den Räumen. Besucht das Heine-Haus, vielleicht kommt euch ein Einfall für ein Stück Weltliteratur. Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Hier werden die Kunstliebhaber unter euch schneller atmen. Die Kunstsammlung NRW in der Düsseldorfer Altstadt. Ihr findet dort Kunst aus dem 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Wechselnde Ausstellungen sorgen für immer neue Einrücke und Erlebnisse. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 10 bis 18 Uhr, samstags, sonntags und feiertags 11 bis 18 Uhr Eintritt: Erwachsene zahlen 12 Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren zahlen 2,50 Euro und ermäßigten Eintritt habt ihr für 10 Euro.”
148 Einheimischen empfohlen
Straße
“Die Königsallee ist eine sehr bekannte Straße der Weltstadt Düsseldorf. Hier befinden sich vor allem Cafés, Restaurants und vor allem High class Geschäfte, die sowohl Fashion als auch Kunstantiquitäten zum Verkauf stellen.”
122 Einheimischen empfohlen
Museum
“Das Messegelände in Düsseldorf befindet sich ca. eine halbe Stunde mit dem Auto von Ihrer Unterkunft und ist mit einer direkten Autobahnanbindung recht simple zu erreichen ... ”
58 Einheimischen empfohlen
Veranstaltungsfläche
“Eine schöne und große Sammunlung von Kunstwerken. Tipp: Schaut auf die Webseite, um Informationen über die aktuelle Ausstellung zu erhalten.”
53 Einheimischen empfohlen
Fußgängerzone
“Die Rheinuferpromenade ist an für sich ein Erlebnis, hier finden dazu auch zahlreiche, städtische Veranstaltungen statt, wie z.B. Jazzrally, Büchermeile, Japanfest, Frankreichfest, Weinprobe und Altstadtherbst. ”
38 Einheimischen empfohlen
Malerischer Ausblick
“Der Rheinturm ist eine Sehenswürdigkeit in Düsseldorf wer in Düsseldorf lebt war mindestens schon einmal auf dem Rheinturm”
41 Einheimischen empfohlen
Park
“Bei all dem Trubel, den ihr bei eurem Kurzurlaub in Düsseldorf erlebt, nutzt einen Spaziergang durch den Hofgarten, um ein wenig abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Angelegt wurde der Park 1769 und 1804 erweitert. Er ist der erste und älteste Volksgarten. Der Englische Garten in München ist nach seinem Vorbild gestaltet. Er ist heute die grüne Lunge der Stadt und wird auch von den Einheimischen gerne genutzt. Das Besondere an dieser Sehenswürdigkeit von Düsseldorf ist sein Stil. Er vereint barocken Gartenstil mit englischem Landschaftsgarten. Über den ganzen Park verteilt findet ihr Skulpturen und Denkmäler, eine imposante Reiterallee und einen großen Teich. Mein Tipp: Nach einem Spaziergang im Hofgarten solltet ihr bei Patisserie Passion einkehren und ein leckes Stück Torte probieren. Für die deftigen Esser unter euch gibt es bei The Bull Steak Expert ein perfektes Stück Fleisch.”
33 Einheimischen empfohlen
Park
“Hier gibt's alles: Park, Seen, Wasserspielplatz, Spielwiesen, Rosengärten, die alte BuGa, kleiner Tierpark mit einheimischen Tieren und ein tolles Café mit riesen Außenterrasse im Südpark.”
35 Einheimischen empfohlen
Museum
“Tolles Gebäude, am Rande der Altstadt, mit beeindruckender Kunst des 20. Jahrhunderts. Interessante Wechselausstellungen”
28 Einheimischen empfohlen
Bekleidungsgeschäft
“Große Shopping-Mall mit Geschäften für Lebensmittel, Kleidung, Bücher, Sportartikel, Lifestyleartikel, außerdem Apotheke, Arzt, mehrere Optiker, Geldautomaten verschiedener Banken, Post, Schwimmbad, etc.”
27 Einheimischen empfohlen
Brauerei
$$
“Bei deinem Besuch im Düsseldorf darf ein traditionelles Glas "Alt" nicht fehlen. Erlebe das bunte Treiben, welches sowohl im Sommer als auch im Winter zu großen Teilen vor dem Haus auf dem Bürgersteig und den Terrassen stattfindet. ”
37 Einheimischen empfohlen
Kunstmuseum
“Wer interessiert an Kunst und Kultur ist muss den Kunstpalast sehen. Der befindet sich zum Vorteil direkt in der Altstadt Düsseldorfs.”
17 Einheimischen empfohlen
Allgemeine Unterhaltung
$$$
“Von der Aussichtsebene hat man einen malerischen Ausblick über ganz Düsseldorf. Tickets: Daily Tickets 9€ Early Bird Tickets 5€ Late Night Tickets 5€ Öffnungszeiten: Aussichtsebene, Bar & Lounge So. - Do. 10:00 - 00:00 Uhr Fr., Sa. 10:00 - 01:00 Uhr QOMO Restaurant So. - Do. 18:00 - 01:00 Uhr Fr., Sa. & Feiertage 18:00 - 02:00 Uhr Brunch am So. 11:00 - 15:00 Uhr Bitte beachten Sie die Küche schließt bereits jeweils um 22:30 Uhr. ”
44 Einheimischen empfohlen
Palace
“Das Schloss Benrath liegt im südlichen Stadtteil Benrath. Erbaut wurde es von 1755 bis 1773. Das Schloss und der Schlosspark lädt zum verweilen und einen Sparziergang ein.”
27 Einheimischen empfohlen
Brauerei
$$
“Brauerei mit leckerem Bier und urigen snacks, wie Röggelchen mit Mett und Linsensuppe”
50 Einheimischen empfohlen
Pier
“Der Stadtteil von Düsseldorf besticht durch seinen historischen Ortskern und der Ruine der Kaiserpfalz von König Barbarossa. Noch heute beeindruckt die Ruine aus dem Jahr 1174 mit bis zu vier Meter dicken Mauern. Die Kaiserpfalz könnt ihr in den Sommermonaten täglich von 9 bis 18 Uhr besichtigen. Vom Burgweg aus habt ihr einen herrlichen Ausblick über die Pfalz. Im Ortskern zeigt sich euch eine romantische Kulisse von Barockhäusern aus dem 17. Und 18. Jahrhundert. Mein Tipp: Fahrt von Kaiserwerth mit dem Schiff über den Rhein in die Düsseldorfer Altstadt. So erlebt ihr Düsseldorf noch einmal von einer ganz anderen Seite.”
25 Einheimischen empfohlen