Zu Inhalten springen

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Berlin

Kunstmuseen

Kunstmuseum
“Mein absolutes Lieblingsmuseum! Es gibt mehrere Beuys Exponate in der Dauerausstellung und immer wieder tolle Sonderausstellungen. Der Hamburger Bahnhof ist in Laufnähe, wunderbar an der Spree entlang.”
  • Von 160 Einheimischen empfohlen
Kunstmuseum
“Ausstellungssaal und Kulturzentrum aus dem 19. Jh. für zeitgenössische Kunst, Fotografie und Archäologie.”
  • Von 93 Einheimischen empfohlen
History Museum
“Beherbergt: Antikensammlung, das Vorderasiatische und das Museum für Islamische Kunst. - Pergamonaltar, Markttor von Milet und Ischtar-Tor mit Prozessionsstraße von Babylon und Mschatta-Fassade”
  • Von 63 Einheimischen empfohlen
Kunstmuseum
“Modernes Museum für Bildende Kunst, Fotografie & Architektur aus Berlin von 1870 bis zur Gegenwart.”
  • Von 68 Einheimischen empfohlen
Kunstmuseum
“C/O Berlin zeigt pro Jahr bis zu 20 Einzel- und Gruppenausstellungen von international bedeutenden Fotografen wie Annie Leibovitz, Martin Parr, Nan Goldin, Anton Corbijn, Peter Lindbergh.”
  • Von 75 Einheimischen empfohlen
Kunstmuseum
“Enjoy a most admirable collection of 19th-century art. The exceptional harmony between the beautifully restored building and the collection allow for an immersive aesthetic experience. Open on Tuesdays, Wednesdays, Fridays, Saturdays and Sundays between 10:00 and 18:00. On Thursdays it is open from 10:00 to 20:00.”
  • Von 16 Einheimischen empfohlen
Kunstmuseum
“Fahren Sie mit dem 100er bus ab Zoo zur Museumsinsel. Das Museum mit der großen Kuppel ist das Bode Museum. Unter dem Kuppeldach ist ein außergewöhnlich schönes Café. | Take the bus 100 from Zoologischer Garten to Museumsinsel. Go to the museum with the huge dome: Bode Museum. Under the dome is an amazing café.”
  • Von 18 Einheimischen empfohlen
Kunstmuseum
“Eine der bedeutendsten Sammlungen der klassischen Moderne mit Werken von Picasso, Klee und Matisse.”
  • Von 25 Einheimischen empfohlen

Geschichtsmuseen

Historische Stätte
“Mauergedenkstätte Aussichtsturm mit Blick auf Mauer und Wachturm Ausstellung und Informationsstationen zur Geschichte der Berliner Mauer alles ohne Eintritt ”
  • Von 236 Einheimischen empfohlen
History Museum
“Gleich um die Ecke. Es gibt auch immer tempöräre Ausstellungen. Toller Park und gute Gastronomie”
  • Von 123 Einheimischen empfohlen
History Museum
“Berlin von einer ganz anderen Seite kennenlernen: Unter der Erde! Bei den Berliner Unterwelten könnt ihr täglich Führungen buchen zu einem sehr fairen Preis. Die meiner Meinung nach interessanteste Führung ist die am Flakturm Humboldthain. Wichtig: Warm anziehen und festes Schuhwerk mitbringen.”
  • Von 114 Einheimischen empfohlen
History Museum
“Beherbergt: Antikensammlung, das Vorderasiatische und das Museum für Islamische Kunst. - Pergamonaltar, Markttor von Milet und Ischtar-Tor mit Prozessionsstraße von Babylon und Mschatta-Fassade”
  • Von 63 Einheimischen empfohlen
History Museum
“Topographie des Terrors Was gibt es zu entdecken? schonungsloser Einblick in die Verbrechen der Gestapo und der SS Eintritt: kostenfrei Was ist in der Nähe? Martin-Gropius-Bau, Potsdamer Platz, Checkpoint Charlie”
  • Von 54 Einheimischen empfohlen
History Museum
“Hier können Sie alles rund um die DDR besichtigen. Ein DDR Restaurant befindet sich nebenan.”
  • Von 45 Einheimischen empfohlen
History Museum
“Die ehemalige Stasizentrale in der Ruschestrasse beherbergt das Stasi -Museum. Die verhasste Zentrale wurde zur Wendezeit durch das VOLK gestürmt.”
  • Von 50 Einheimischen empfohlen
History Museum
“Deutsche Geschichte im ehemaligen Zeughaus Unter den Linden (ab Bahnhof Zoo mit dem Bus 100). Tipp: Das sehr schöne Café im Museum. | German history in the historic armory Unter den Linden (take Bus 100 from Bahnhof Zoologischer Garten). There's a very nice museum café as well.”
  • Von 29 Einheimischen empfohlen

Malerische Aussichtspunkte

Malerischer Ausblick
“• Der Alexanderplatz Der Alexanderplatz liegt am nordöstlichen Rand der historischen Mitte von Berlin. Der rechteckige Platz im Ortsteil Mitte geht auf den Platz vor dem Königs Thor zurück und erhielt 1805 nach dem russischen Zaren Alexander I. seinen heutigen Namen. Im Berliner Volksmund wird er meist nur „Alex“ ['aleks] genannt. ”
  • Von 220 Einheimischen empfohlen
Capitol Building
“Reichtagskuppel: 20 Minuten Gratis-Geschichtsunterricht Der Besuch auf der Kuppel findet immer in Eigenregie statt, es steht jedoch für Erwachsene sowie Kinder ein eigener Audio-Guide "Reichstagskuppel" als kostenloser Informationsservice zur Verfügung. Der elektronische Kuppelführer erzählt in 20 Minuten alles Wissenswerte über das Reichstagsgebäude und seine Umgebung, den Deutschen Bundestag, die parlamentarische Arbeit und die Sehenswürdigkeiten Berlins. Die handlichen Geräte gibt es auf der Dachterrasse in zehn Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Türkisch und Niederländisch.”
  • Von 110 Einheimischen empfohlen
Denkmal/Wahrzeichen
“Für nur 2 Euro kommt man auf die Siegessäule und hat einen kostengünstigen Blick über Berlin - allerdings auch lahme Beine nach den ganzen Stufen. Wer das nicht will, kann für ein paar Groschen mehr auch den Aufzug nehmen.”
  • Von 89 Einheimischen empfohlen
Mountain
“Seht euch den Sonnenuntergang auf dem Teufels- und oder Drachenberg an. Ihr werdet es nicht bereuen!”
  • Von 102 Einheimischen empfohlen
Brücke
“Die heutige Oberbaumbrücke zwischen Friedrichshain und Kreuzberg war im 18. Jahrhundert ein Grenzübergang, der durch eine Schranke, den sogenannten Baum, versperrt wurde. An der damaligen Westgrenze der Stadt gab es den Unterbaum, an der Ostgrenze den Oberbaum- daher hat die Oberbaumbrücke ihren Namen. Nach der Verschiebung der Stadtgrenze wurde die einstige Holzbrücke durch eine dekorativere ersetzt, die an die ehemalige Torfunktion erinnern sollte. Die im Krieg teilweise zerstörte Brücke wurde zu DDR-Zeiten notdürftig repariert und erst nach der Wiedervereinigung vollständig instandgesetzt.”
  • Von 93 Einheimischen empfohlen
Capitol Building
“Was gibt es zu entdecken? die Plenarsitzung des Bundestags, Glaskuppel mit Aussichtsplattform in 40 Meter Höhe, wechselnde Ausstellungen Eintritt: kostenfrei (Plenarsaal und Glaskuppel), Führungen kostenpflichtig Was ist in der Nähe? Brandenburger Tor, Großer Tiergarten, Bundeskanzleramt, Hauptbahnhof Berlin”
  • Von 42 Einheimischen empfohlen
Restaurant
“Club & Elegantes Dachgeschoss-Restaurant mit internationaler Küche, DJ-Sets und Club-Events hoch über der Stadt. Bei Promis beliebt.”
  • Von 59 Einheimischen empfohlen
Capitol Building
“Die Architektur des Reichstags ist beeindruckend und es lohnt sich eine Führung. In 15 min. bist du von unserem Heim dort und kannst durch den schönen Tiergarten spazieren. Im Anschluss bietet sich die Besichtigung vom Brandenburger Tor nebenan an.”
  • Von 20 Einheimischen empfohlen

Historische Stätten

Denkmal/Wahrzeichen
“• Das Brandenburger Tor Das Brandenburger Tor in Berlin ist ein frühklassizistisches Triumphtor, das an der Westflanke des quadratischen Pariser Platzes im Berliner Ortsteil Mitte steht. Es wurde als Abschluss der zentralen Prachtstraße der Dorotheenstadt, des Boulevards Unter den Linden, in den Jahren von 1789[1] bis 1793[2] auf Anweisung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm II. nach Entwürfen von Carl Gotthard Langhans errichtet. Die das Tor krönende Skulptur der Quadriga ist ein Werk nach dem Entwurf des Bildhauers Johann Gottfried Schadow. ”
  • Von 222 Einheimischen empfohlen
Historische Stätte
“Mauergedenkstätte Aussichtsturm mit Blick auf Mauer und Wachturm Ausstellung und Informationsstationen zur Geschichte der Berliner Mauer alles ohne Eintritt ”
  • Von 236 Einheimischen empfohlen
Historische Stätte
“Was gibt es zu entdecken? den ehemaligen Grenzübergang vom sowjetischen in den amerikanischen Sektor von Berlin Eintritt: kostenfrei, das direkt daneben liegende Mauermuseum ist kostenpflichtig Was ist in der Nähe? Friedrichstraße, Martin-Gropius-Bau, Topographie des Terrors, Gendarmenmarkt”
  • Von 173 Einheimischen empfohlen
Denkmal/Wahrzeichen
“Dieser Teil der Berliner Mauer ist einen Spaziergang wert! Bei schönem Wetter lässt es sich wunderbar mit einem Kaffee to go oder "Wegbier" am Spreeufer sitzen. ;) ”
  • Von 152 Einheimischen empfohlen
Kirche
“Altes, noch vom 2. Weltkrieg Zerstörtes und Neues zusammen, dazu alles rundherum.”
  • Von 90 Einheimischen empfohlen
History Museum
“Berlin von einer ganz anderen Seite kennenlernen: Unter der Erde! Bei den Berliner Unterwelten könnt ihr täglich Führungen buchen zu einem sehr fairen Preis. Die meiner Meinung nach interessanteste Führung ist die am Flakturm Humboldthain. Wichtig: Warm anziehen und festes Schuhwerk mitbringen.”
  • Von 114 Einheimischen empfohlen
History Museum
“Die ehemalige Stasizentrale in der Ruschestrasse beherbergt das Stasi -Museum. Die verhasste Zentrale wurde zur Wendezeit durch das VOLK gestürmt.”
  • Von 50 Einheimischen empfohlen
Historische Stätte
“die spannendsten Fluchtgeschichten aus der DDR mit originalen Fluchtautos, -tauchgeräten, -fluggeräten etc.! Das sollte sich kein Berlin-Besucher entgehen lassen”
  • Von 38 Einheimischen empfohlen

Bibliotheken

Library
“For a selection of English books and media you can go a little further away, to Berlin's own American Memorial Library. You are free to enter and read a book without a library card - these are required only to rent the books. It is also a good spot to get some work done, as it is quiet. Open Mon - Sa, from 10:00 to 21:00.”
  • Von 7 Einheimischen empfohlen
Library
“A great library, it has huge windows and very different books. On a rainy and cold day, it's ideal to stay there on their comfy chairs and read a book.”
  • Von 4 Einheimischen empfohlen
Library
  • Von 4 Einheimischen empfohlen
Museum
“I love musical instruments. If you love them too, I would certainly recommend to come here.”
  • Von 3 Einheimischen empfohlen
Library
  • Von 2 Einheimischen empfohlen
Library
  • Von 1 Einheimischen empfohlen
Library
  • Von 2 Einheimischen empfohlen
Library
  • Von 1 Einheimischen empfohlen