Zu Inhalten springen

Best things to do in Alpes-Maritimes

Zoo
“For the Kids Marine Park, (Dolphins/ Whales/Sea lions etc) Water Park flumes, wave pool (Aquasplash) Crazy Golf ”
274 Einheimischen empfohlen
Kunstmuseum
“The musée Picasso is situated in le château Grimaldi, place Mariejol, in Antibes. The artist Picasso lived and worked there until 1946. Closed on monday, the rest of the week visits are from 10h00 to 12h00 and 14h00 to 18h00.”
197 Einheimischen empfohlen
Convention Center
“The Cannes Film Festival is one of the most famous international festivals in the world, celebrating both art-house and mainstream cinema. Cannes comes alive every May when the most celebrated names in the film world descend on the city. Although the festival takes place all over town in every theatre, cinema and hotel, the main concentration is on its most famous street, La Croisette.”
282 Einheimischen empfohlen
Park
“Very nice view over the city from the top of the park and the walk to get there is very nice.”
255 Einheimischen empfohlen
Nachbarschaft
“I love walking in the Old city, plenty of little shops, adorable people, great holiday atmosphere, nice local restaurants”
370 Einheimischen empfohlen
Museum
“Discover our local artist sceneries ! Matisse, Klein, Niki de saint phalle, Ben...”
219 Einheimischen empfohlen
Route
“Famous shopping street, with high end shops, concept stores, cafes and boutiques”
189 Einheimischen empfohlen
Einkaufszentrum
“viele tolle Geschäfte und vor allem ... ein Lindt Schokoladen Shop mit Degustation!”
165 Einheimischen empfohlen
Kunstmuseum
“Matisse spent a lot of time in this region. An very important impressionist artist, this museum is a must see. You can also buy prints of the artist’s work. Open 10am-6pm (closed on Tuesdays). Admission is 10 EUR for a ticket that’s good for 48 hours.”
173 Einheimischen empfohlen
Straße
“Nizza hat diverse riesige Parkanlagen, viel Natur rings um Vence, zum wandern und radeln. An der Küste kann man Kilometerweit spazieren.”
241 Einheimischen empfohlen
Port
“Regelmässig veranstaltet Monaco aufwändige und überwältigende Feuerwerke. Diese lassen sich natürlich bei einem abendlichen Bummel durch Monaco bewundern, aber ebenso von Roquebrune aus. Die Termine für die grossen Feuerwerke finden Sie unter monaco-feuxdartifice.mc”
168 Einheimischen empfohlen
Nachbarschaft
“Le Suquet, a Roman settlement above the city, is the oldest area in Cannes. The neighbourhood is a delight to stroll around, and the pastel-coloured buildings give a sense of what Cannes was like in the 18th and 19th centuries (before the hordes of holidaymakers arrived). You’ll also find family-run restaurants on these winding streets.”
230 Einheimischen empfohlen
Kunstmuseum
“The national Marc Chagall museum was created by the artist's will to bring together in one-purpose-built place his most important biblical works: the 17 painting which make up the Biblical Message. ”
130 Einheimischen empfohlen
Boot oder Fähre
“Die größte Insel Sainte-Marguerite ist unter anderem für das Gefängnis für ihren hochadligen Gefangenen, Mann mit der eisernen Maske berühmt, welcher von Alexandre Dumas dem Älteren in seinem Roman „Le Vicomte de Bragelonne“ oder „zehn Jahre später“ (fr. Dix ans après) beschrieben wurde. Die zweitgrößte Insel Saint-Honorat beherbergt auf dem Land ein heute noch bewohntes Kloster, die Abtei Lérins, die um die Jahre 400 bis 410 vom Heiligen Honoratus von Arles gegründet wurde. In diesem Kloster wurde im fünften und sechsten Jahrhundert eine große Zahl von Bischöfen ausgebildet, darunter soll Patrick von Irland gewesen sein.”
205 Einheimischen empfohlen
Park
“Unglaubliche Flora und Fauna (über 2000 Planzenarten), im Nationalpark leben Gämsen, Alpensteinböcke, Steinadler, Bartgeier, Murmeltiere und Europäische Mufflons, die man sehr schön beobachten kann. Hier finden sich die beiden Täler Vallée des Merveilles („Tal der Wunder“) und Vallée de Fontanalbe („Tal der weißen Quelle“), die wegen ihrer mehr als 35.000 Felsritzungen aus der Bronzezeit besonders berühmt sind. Die Gravuren finden sich in einer Höhe zwischen 2100 und 2600 Metern und wurden wahrscheinlich von Hirten der Umgebung um 1800–1500 v. Chr. eingeritzt. Unter den Motiven finden sich Tiere, Menschen, geometrische Figuren sowie Werkzeuge und Waffen. 1989 wurden die Felszeichnungen zu Naturdenkmälern erklärt.”
90 Einheimischen empfohlen
Fußgängerzone
“Un des marché les plus couru de la côte d'Azur! The famous marketplace of the french riviera!”
243 Einheimischen empfohlen