Kleines Loft Eur St. Peter und Paul

Superhost

Gesamte Unterkunft: Loft – Gastgeber:in ist Annarita

  1. 2 Gäste
  2. 1 Schlafzimmer
  3. 1 Bett
  4. 1 Badezimmer
Eigenständiger Check-in
Du kannst beim Pförtner einchecken.
Annarita ist ein Superhost
Superhosts sind erfahrene, sehr gut bewertete Gastgeber, die alles geben, um ihren Gästen großartige Aufenthalte zu ermöglichen.
Kostenlose Stornierung vor dem 7. Feb..

AirCover

Jede Buchung beinhaltet einen kostenlosen Schutz vor Stornierungen durch Gastgeber:innen, einen Schutz bei unzutreffenden Angaben im Inserat und anderen Problemen, zum Beispiel mit dem Check-in.
Einige Informationen wurden automatisch übersetzt.
Elegante unabhängige Wohnung, nagelneu und hell, im Zentrum des prestigeträchtigen Eur-Viertels. Nur 5 Gehminuten von den U-Bahnstationen (Linie B) und von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Kongresszentren und der St. Peter und Paul Kirche entfernt.

Die Unterkunft
Umgeben von Bäumen im prestigeträchtigen Viertel Eur, im obersten Stockwerk eines eleganten Gebäudes, ist die Wohnung eine brandneue offene Fläche von etwa 40 Quadratmetern, die kürzlich komplett renoviert wurde, mit hochwertigen Oberflächen und mit allem Komfort ausgestattet ist, einschließlich WLAN, TV 40", Stereoanlage mit Radio, CD/USB-Player und Möglichkeit, Ihr Telefon, DvD- und Blu-Ray-Player, Filmbibliothek und Video-Gegensprechanlage anzuschließen. Der Boden ist komplett mit Béton Ciré (Wachsbeton) ausgekleidet und verfügt über eine Fußbodenheizung und Klimaanlage. Die Küche, an einer Wand aus Naturschiefer, ist mit Herd, Kühlschrank, Geschirrspüler und Mikrowelle ausgestattet. Alle Fenster, aus massivem Eichenholz und Aluminium, sind mit Doppelsicherheitsgläsern, Sicherheitsgittern und Moskitonetzen ausgestattet. Ein großer überdachter Balkon, ausgestattet mit einem kleinen Tisch, bietet die Möglichkeit, draußen zu übernachten. Die hohen Bäume, die die Wohnung umgeben, schaffen im Sommer eine grüne Barriere, die die umliegenden Häuser verbirgt.
Seine Lage ist ausgezeichnet, da die U-Bahn-Station (B Line, Palasport und Magliana) ist nur 5 Gehminuten entfernt, sowie die anderen wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Kongresszentren (La Nuvola von Fuksas und Palazzo dei Congressi), der Palazzo della Civilta del Lavoro, die Confindustria und die St. Peter und Paul Kirche. Der wunderschöne Laghetto-Park ist nur 3 Gehminuten entfernt. Es ist auch strategisch günstig zum Einkaufen gelegen, neben der Viale Europa, 5 Autominuten vom Einkaufszentrum EUROMA2 und 10 Autominuten vom Outlet Castel Romano entfernt.
Ausgezeichnete Verkehrsanbindungen (U-Bahn und Busse) ermöglichen es Ihnen, das Stadtzentrum (Kolosseum) in etwa 15 Minuten zu erreichen.
Das Laghetto (ein künstlicher kleiner See mit vielen Spaziergängen im Grünen) und die vielen anderen grünen Parks sind weniger als 5 Gehminuten entfernt.
Die Wohnung befindet sich auch in der Nähe der beiden Flughäfen von Rom, Fiumicino Leonardo da Vinci und Ciampino, die 15/20 Autominuten entfernt sind.
Auf der Straße, auf der sich die Wohnung befindet, stehen kostenlose Parkplätze (weißer Streifen) zur Verfügung. Es gibt auch viele blaue Streifen Parkplatz, gemessen (1 Euro/Stunde) von 8 bis 19 Uhr an Werktagen einschließlich Samstag, und in den anderen Tagen/Zeiten kostenlos.

Wo du schlafen wirst

Schlafzimmer
1 Queensize-Doppelbett

Das bietet dir diese Unterkunft

Küche
WLAN
Kostenlose Parkplätze an der Straße
TV
Aufzug
Waschmaschine
Klimaanlage
Privat Innenhof oder Balkon
Babybett
Reisebett für Kinder

7 Nächte in Rom

8. Feb. 2023 - 15. Feb. 2023

4,95 von 5 Sternen aus 280 Bewertungen

Sauberkeit
Genauigkeit der Angaben
Kommunikation
Standort
Check-in
Preis-Leistungs-Verhältnis

Hier wirst du sein

Rom, Latium, Italien

Das EUR (Esposizione Universale di Roma) ist eines der elegantesten Viertel Roms. Als architektonisches Juwel der faschistischen Zeit drückte es den Wunsch des Regimes aus, imperialistische Vorstellungen des Landes zu feiern und zu verherrlichen. Das Projekt, das direkt von Benito Mussolini unterstützt wurde, sollte im Rahmen der Weltausstellung von Rom von 1942 realisiert werden, die den Bau eines großen Stadtgebiets mit imposanten Gebäuden, städtischen Infrastrukturen, öffentlichen Dienstleistungen und Grünflächen vorsah, das von der Via Cristoforo Colombo aus mit dem Stadtzentrum (Piazza Venezia ) verbunden war. Das anspruchsvolle Projekt wurde nie umgesetzt, aber auch heute noch, obwohl es tiefgreifend modifiziert wurde, um den neuen Bedürfnissen der Stadt angepasst zu werden, sieht der EUR wie einer der interessantesten Bereiche des modernen Roms aus.
Die prächtigen und strengen Gebäude, die vom Genie großer Architekten wie Piacentini, Rossi und Vietti geschaffen wurden, heben sich vom Grün ab und sind ein einzigartiges Beispiel, das die künstlerischen und architektonischen Trends der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Italien und Rom bezeugt. Der Platz der Vereinten Nationen ist eine Art triumphaler Einstieg in die Nachbarschaft. Die halbkreisförmige Struktur wird von Säulenportiken und beeindruckenden Brunnen belebt und ist inspiriert von der klassischen Idee der prächtigen und strengen römischen Architektur des Marktes von Trajan (II sek. D.C.).
Von dort führen zwei breite Wege zum Kongresspalast und zum Palast der Zivilisation und der Arbeit. Letzteres, gemeinhin "quadratisches Kolosseum" genannt, kann als eines der repräsentativsten Gebäude der faschistischen Periode angesehen werden. Tatsächlich wird die massive Struktur belebt und nach den künstlerischen Linien der Zeit durch Ordnungen von runden Bögen leichter gemacht. Auf dem Sockel stehen imposante Marmorstatuen von Castor und Pollux, während strenge faschistische Warnungen entlang der Gebäudewände beeindruckt sind.
Blicke von großer Anregung überraschen dann der Besucher entlang der Alleen der Museen (National Museum of Arts and Popular Traditions und National Museum Pigorini) gekrönt von der Stele zu Ehren von Guglielmo Marconi. Große Grünflächen und Brunnen umgeben den künstlichen See (Laghetto), der vom Palazzo dello Sport - heute Palalottomatica - von Nervi und Piacentini dominiert wird, einem authentischen architektonischen Juwel. Schließlich die Kirche der SS. Peter und Paul (Foschini) stehen auf einem künstlichen Hügel und dominieren die belebte Einkaufsstraße (Viale Europa) mit tausend Lichtern. Die Kirche mit ihren einfachen und strengen Formen ist von großer Bedeutung und als visueller und konzeptioneller Bezugspunkt für den gesamten Stadtteil konzipiert. Im Inneren enthält es feine Werke von Duilio Cambellotti. Der EUR ist nun zunehmend ein Bereich in der Zukunft, im Einklang mit den großen Metropolen der Welt, in dem die Aspekte von Leben und Arbeit integriert sind und perfekt miteinander interagieren.
Um einen angenehmen Tag zu verbringen, können Touristen das Museum der römischen Zivilisation besuchen, wo die Geheimnisse des antiken Rom entdeckt werden können, bewundern die plastische Rekonstruktion der Stadt im Zeitalter von Konstantin.
Für diejenigen, die Astronomie lieben, ist es unerlässlich, das Planetarium und Astronomie-Museum zu besuchen, das sich im selben Gebäude befindet, in dem das Museum der römischen Zivilisation untergebracht ist. Das Planetarium bietet auch die Shows, die speziell für die Kleinen geschaffen wurden, um die Geheimnisse des Weltraums zu entdecken.
Ein weiterer Ort für einen Besuch ist das Nationalmuseum für Volkskunst und Traditionen, das eine große Sammlung von Objekten aus der traditionellen italienischen Kultur vom 16. bis zum 20. Jahrhundert beherbergt, darunter Kostüme, Schmuck, Musikinstrumente, Artefakte, Gemälde und Krippen.
Das National Museum of Prehistory and Ethnography Luigi Pigorini ermöglicht den Besuchern, mehr über Ethnographie und Urgeschichte zu erfahren.
Schließlich illustriert das Historische Museum für Post und Telekommunikation die Geschichte und Entwicklung des Postdienstes und beherbergt eine reiche philatelistische Sammlung.

Gastgeber:in: Annarita

  1. Mitglied seit November 2015
  • 326 Bewertungen
  • Identität verifiziert
  • Superhost
Ciao,
sono Annarita, vivo a Roma in zona Eur e sono sposata con Roberto. Abbiamo 4 figli. Lavoro come giornalista. I miei hobby sono la cucina, il teatro, la musica e i viaggi.
Mi piace molto essere host. Mi piace il contatto con le persone, soprattuto se di culture diverse. Mi piace aiutare la gente e conoscere nuovi amici.
Ciao,
sono Annarita, vivo a Roma in zona Eur e sono sposata con Roberto. Abbiamo 4 figli. Lavoro come giornalista. I miei hobby sono la cucina, il teatro, la musica e i viagg…

Co-Gastgeber:innen

  • Ardizzone

Während deines Aufenthaltes

Die Besitzer wohnen im selben Gebäude, auf der gleichen Etage, in einer angrenzenden Wohnung. Sie begrüßen die Gäste persönlich und geben Ihnen gerne Informationen und Vorschläge sowie Hilfe bei Problemen jeglicher Art.

Annarita ist ein Superhost

Superhosts sind erfahrene, herausragend bewertete Gastgeber:innen, die ihren Gästen großartige Aufenthalte bieten.
  • Sprachen: English, Italiano, Español
  • Antwortrate: 90%
  • Antwortzeit: innerhalb einer Stunde
Um deine Zahlung zu schützen, solltest du niemals außerhalb der Airbnb-Website oder -App kommunizieren oder Geld überweisen.

Was du wissen solltest

Hausregeln

Check-out: 10:00 Uhr
Eigenständiger Check-in mit Angestellte im Gebäude
Rauchen verboten
Keine Haustiere
Keine Partys oder Veranstaltungen

Gesundheit und Sicherheit

Es gelten die Sicherheitspraktiken von Airbnb im Zusammenhang mit COVID-19.
Kohlenmonoxidmelder
Rauchmelder

Stornierungsbedingungen