Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen
    Unser kontinuierliches Engagement für Inklusion

    Unser kontinuierliches Engagement für Inklusion

    Um inklusiv und respektvoll zu reisen oder Gäste aufzunehmen, befolge bitte diese Richtlinien.
    Von Airbnb am 11. März 2020
    Lesezeit: 3 Min.
    Aktualisiert am 17. Apr. 2020

    Aktualisiert am 16. April 2020

    Uns ist bewusst, dass COVID-19 deinen Alltag, dein Zusatzeinkommen als Gastgeber oder deine Reisepläne unter Umständen beeinträchtigt. Angesichts der aktuellen Situation möchten wir sicherstellen, dass sich jeder weltweit zuhause fühlen kann.

    Unsere Antidiskriminierungs-Richtlinie ist in diesen schwierigen Zeiten wichtiger denn je – niemand sollte das Gefühl haben, aufgrund seiner Herkunft oder ethnischen Zugehörigkeit ausgeschlossen zu werden. Egal, ob du Gastgeber oder Gast bist: Wir wissen, dass du dir vielleicht Sorgen machst. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie sowohl Gäste als auch Gastgeber informiert bleiben und sich inklusiv und respektvoll verhalten können:

    Kommuniziere kontinuierlich mit deinen Gästen oder Gastgebern. Wir legen es Gästen und Gastgebern nahe, ihre Fragen oder Bedenken vor dem Aufenthalt zu kommunizieren. Bitte behandle alle Buchungen mit der gleichen Vorsicht, unabhängig davon, woher dein Gast oder Gastgeber kommt.

    Gastgebern empfehlen wir, allen Gästen die folgende Nachricht zu senden, bevor sie eine Buchung bestätigen:

    „Im Interesse der Gesundheit und Sicherheit all meiner Gäste bitte ich jeden, vor der Buchung die folgenden Fragen zu beantworten:

    • Bist du oder ist jemand, mit dem du zusammenlebst, in den vergangenen zwei Wochen in Regionen gereist, die von COVID-19 betroffen sind?
    • Wurde bei dir COVID-19 diagnostiziert oder hast du den Verdacht, dass du infiziert bist?
    • Gibt es in deiner Gegend derzeit Reisebeschränkungen aufgrund von COVID-19?“

    Gastgeber, die die Sofortbuchung nutzen, können diese Fragen in die Nachricht vor der Buchung aufnehmen. Außerdem können alle Gastgeber diese Fragen in ihren Hausregeln aufführen.

    Wenn Gastgeber weitere Anforderungen stellen – z. B., dass Gäste beim Check-in zusätzliche Unterlagen bereithalten sollen –, müssen sie diese in der Inseratsbeschreibung aufführen und bei jeder Buchung voraussetzen.

    Gäste sollten zudem das Gefühl haben, dass sie ihren Gastgeber direkt kontaktieren und ihm dieselben Fragen stellen können, insbesondere wenn sie in einem Privatzimmer mit einem gemeinsam genutztem Wohnbereich übernachten. Gäste sollten auch darüber nachdenken, nach Reinigungsmaßnahmen zu fragen, und Gastgeber könnten mitteilen, wie sie ihre Unterkünfte reinigen. Indem du jedem Gast oder Gastgeber diese Fragen stellst, leistest du deinen Beitrag zur Einhaltung unserer Antidiskriminierungs-Richtlinie.

    Kontaktiere uns, wenn du Bedenken wegen einer Antwort auf eine dieser Fragen hast. Bitte lies dir auch diesen Artikel im Hilfe-Center durch, den wir regelmäßig mit neuen Informationen zu unseren Richtlinien aktualisieren. Wenn ein Gast oder Gastgeber irgendetwas äußert, das dir das Gefühl vermittelt, dass du stornieren solltest, wende dich bitte an unser Community-Support-Team.

    Informiere dich über unsere Richtlinien im Zusammenhang mit COVID-19. Uns ist bewusst, dass COVID-19 die Reisen der Community auf Airbnb beeinträchtigen kann. Daher haben wir unseren Umgang mit Stornierungen im Zusammenhang mit COVID-19 aktualisiert. Weitere Informationen über die Stornierungsoptionen finden Gastgeber und Gäste im Hilfe-Center.

    Kontaktiere uns, wenn du einen Fall von Diskriminierung melden möchtest. Wir nehmen Berichte über Diskriminierung in unserer Community sehr ernst. Wenn du glaubst, dass du auf Airbnb diskriminiert wurdest, melde uns den Vorfall bitte. Wenn wir feststellen, dass ein Nutzer gegen unsere Antidiskriminierungs-Richtlinie verstoßen hat, werden wir entsprechende Maßnahmen ergreifen und gegebenenfalls sein Nutzerkonto löschen.

    Wie immer danken wir dir, dass du Teil der Airbnb-Community bist, und dafür, dass du gemeinsam mit uns daran arbeitest, eine Welt zu schaffen, in der sich jeder überall zuhause fühlen kann.

    Airbnb
    11. März 2020
    War das hilfreich?