Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Hinter den Kulissen: Superhosts treffen neue Gastgeber in Austin

    Airbnb hat eine Party veranstaltet, um Superhosts dabei zu helfen, neue Gastgeber in der Community willkommen zu heißen.
    Von Airbnb am 19. Nov. 2019
    Lesezeit: 3 Min.
    Aktualisiert am 5. März 2020

    Das Wichtigste

    • Airbnb hat eine Parkplatz-Party beim Homecoming-Spiel der University of Texas veranstaltet, um neue Gastgeber willkommen zu heißen

    • Superhosts begrüßten vor Ort neue Gastgeber in der Airbnb-Community

    • Gastgeber haben ihre besten Tipps verraten, sich Ratschläge geholt und sich mit anderen Gastgebern ausgetauscht

    Eine gesellige Parkplatz-Party beim Homecoming-Spiel der University of Texas in Austin war die perfekte Gelegenheit, um eine Gruppe neuer Gastgeber bei Airbnb willkommen zu heißen und einigen unserer langjährigen Superhosts zu zeigen, wie sehr wir ihren Einsatz schätzen. Neben lustigen Spielen und Leckereien vom Grill gab es für Gastgeber auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen, eigene Ratschläge zu erteilen und andere Gastgeber kennenzulernen, um langfristige Kontakte zu knüpfen.

    Hier sind ein paar Fotos von der Veranstaltung, bei der eine Gruppe Superhosts aus der Gegend – ausgestattet mit eigenen Football-Trikots mit der Aufschrift „Superhost“ – neue Gastgeber in unserer Community willkommen geheißen hat.

    Eine Live-Band bereitete an diesem Nachmittag die Bühne für den regen Austausch zwischen neuen Gastgebern, Superhosts und Airbnb-Mitarbeitern.

    Um den Gesprächseinstieg zu erleichtern, erhielten die neuen Gastgeber bunte Schlüsselanhänger, die sie mit den anwesenden Superhosts und einer Handvoll Airbnb-Mitarbeitern tauschen durften. Gastgeber, die alle fünf Farben sammeln konnten, schlossen auf diese Weise nicht nur neue Freundschaften, sondern nahmen auch einen Gutschein im Wert von 100 US-Dollar für eine Entdeckung auf Airbnb mit nach Hause.

    Sofas, Korbstühle, Poufs und Teppiche boten gemütliche Sitzgelegenheiten für die Gastgeber, um sich das Football-Spiel der University of Texas gegen Kansas State anzuschauen. Außerdem konnten Gastgeber und ihre Begleitung das Spiel dank kostenloser Tickets von uns sogar hautnah verfolgen.

    Sogar Hook ’Em, das Maskottchen des Teams, stattete unserer „Tailgate-Lounge“ und General Manager Laura Chambers (rechts) von Airbnb einen Besuch ab.

    Bei kleinen Pumpkin-Spice-Donuts von Little Lucy’s erzählten viele Gastgeber, wie viel Freude es ihnen bereitet, ihren Gästen die schönsten Seiten von Austin näherzubringen. „Ich weiß schon ganz genau, worauf Gäste Wert legen, die für einen Konzertbesuch in der Stadt sind“, erzählte Gastgeber Joey, der seine Gäste mit regionalem Bier, Mineralwasser und Snacks begrüßt. „Viele von ihnen sind müde, durstig und hungrig, wenn sie nach Hause kommen. Das dient aber auch guter Ausgangspunkt für interessante Gespräche, zum Beispiel über die Lieblingsbrauerei. Es sind die kleinen Dinge, die hier einen Unterschied machen.“

    Zwischen Speis und Trank hatten die Gastgeber sichtlich Spaß bei diversen Spielen auf den Rasenflächen, wie zum Beispiel bei einer Runde Cornhole. Daneben lockten die Superhosts Aaron und Cara neue Gastgeber mit ihren Tipps für eine saubere Unterkunft: Schwarze Handtücher sind ideal für Gäste mit Make-up, und mit einem Fusselroller lassen sich kleine Härchen problemlos vom Bett entfernen.

    Superhost Shelli (rechts) nahm sich ebenfalls die Zeit, neuen Gastgebern einige ihrer besten Tipps zum Thema Gastgeben zu verraten. Um zum Beispiel bei Gästen die richtigen Erwartungen zu wecken, druckt sie ihre Hausregeln aus, rahmt sie ein und platziert sie an verschiedenen Stellen in ihrer Unterkunft, „damit meine Gäste immer alles im Blick haben. Hausregeln können schließlich ziemlich verwirrend sein“, betonte Shelli. „Meine Unterkunft ist kein Hotel. Man kann sich nicht einfach an die Rezeption wenden. Ich selbst verbringe sehr viel Zeit in Hotels und weiß, dass es eine gewisse Liebe zum Detail erfordert, Gastgeber zu sein.“ Zum Glück kann sich Shelli darauf verlassen, dass ihre Zwillingsschwester Shannon (links) ihre Unterkunft verwaltet und ihr auch sonst helfend zur Seite steht.

    Haley (rechts), eine neue Gastgeberin, sagte, sie habe sich für das Gastgeben entschieden, um ihren Lebensstil auch ohne dauerhafte Mitbewohner aufrechterhalten zu können. Außerdem sei das Gastgeben eine Möglichkeit, auch die eigene Familie einzubinden – so gehe die Reinigungsgebühr stets an ihre Mutter Kim (links), die erst vor Kurzem in Rente gegangen ist. „Meine Mutter ist meine Co-Gastgeberin“, erklärte Haley.

    Die Möglichkeit, während der Party mit Mitarbeitern des Airbnb-Kundenservice ins Gespräch zu kommen, kam für Phu (links) und seine Frau Trang (zweite von links) wie gerufen – das Paar hatte in der Woche zuvor gerade seinen ersten Gast begrüßt. Phu gab zu, dass er anfangs etwas nervös bei dem Gedanken war, das gemeinsame Zuhause zu inserieren, in dem sogar ein Flügel steht. Nachdem er jedoch mit anderen neuen Gastgebern und ein paar Superhosts aus der Gegend gesprochen hatte, war er optimistisch: „Diese Veranstaltung hat uns einen echten Vertrauensschub gegeben.“

    Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis, die Gastgeber kennenzulernen, die unsere Community zu dem machen, was sie ist. Zahlreiche Airbnb-Mitarbeiter von unserem Hauptsitz in San Francisco sind zusammen mit General Manager Laura Chambers (oberste Reihe, zweite von rechts) und Mitgliedern unseres Kundenservice-Teams aus Portland, Oregon (in blauen T-Shirts), zur Parkplatz-Party angereist. Vielen Dank für den herzlichen Empfang, Austin – Hook ’Em, Horns!

    Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen können sich seit der Veröffentlichung geändert haben.

    Das Wichtigste

    • Airbnb hat eine Parkplatz-Party beim Homecoming-Spiel der University of Texas veranstaltet, um neue Gastgeber willkommen zu heißen

    • Superhosts begrüßten vor Ort neue Gastgeber in der Airbnb-Community

    • Gastgeber haben ihre besten Tipps verraten, sich Ratschläge geholt und sich mit anderen Gastgebern ausgetauscht

    Airbnb
    19. Nov. 2019
    War das hilfreich?