Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    So kannst du afghanischen Geflüchteten helfen

    Biete eine kostenlose oder ermäßigte Unterkunft an oder spende auf Airbnb.org.
    Von Airbnb am 21. März 2022
    Lesezeit: 5 Min.
    Aktualisiert am 21. März 2022

    Das Wichtigste

    • Mit deiner Unterstützung haben Airbnb.org und Airbnb innerhalb von nur sechs Monaten Unterkünfte für 20.000 afghanische Geflüchtete finanziert – und konnten sogar weiteren 1.300 Geflüchteten zu einer Unterkunft verhelfen.

    • Airbnb.org arbeitetet auch weiterhin, um Vertriebene weltweit zu unterstützen.

    Angesichts zunehmender Gewalt und Unsicherheit sind letztes Jahr über eine halbe Million Menschen aus ihrer afghanischen Heimat geflüchtet. Airbnb.org hat auf die humanitäre Krise reagiert und sich dazu verpflichtet, 20.000 afghanischen Geflüchteten weltweit vorübergehende Unterkünfte zur Verfügung zu stellen.

    Zusammen mit Umzugsagenturen und gemeinnützigen Partnerorganisationen hat Airbnb.org diese Verpflichtung innerhalb von sechs Monaten erfüllt. Dank der großzügigen Gastgeber:innen, die ihre Unterkünfte kostenlos oder zu einem ermäßigten Preis angeboten haben, konnte Airbnb.org für fast 1.300 weitere afghanische Flüchtlinge vorübergehende Unterkünfte sichern.

    Airbnb.org unterstützt weiterhin Geflüchtete, Asylsuchende und andere Menschen in Not, einschließlich Neuankömmlingen aus Zentralamerika. Hilf, indem du dich als Gastgeber:in für Geflüchtete registrierst oder an Airbnb.org spendest.

    Damit du einfacher helfen kannst, haben wir die häufigsten Fragen von Gastgeber:innen und Unterstützer:innen beantwortet.

    So registrierst du dich und bereitest dich auf das Gastgeben vor

    Wie funktioniert die Unterbringung von Geflüchteten und wer kann teilnehmen?
    Alle, bei denen eine Unterkunft verfügbar ist – egal ob Privatzimmer oder gesamte Unterkunft –, können auf Airbnb.org (früher bekannt als Open Homes) anbieten, Geflüchtete vorübergehend unterzubringen. Wenn du bereits Gastgeber:in auf Airbnb bist, kannst du dich für das Programm anmelden und dein(e) Inserat(e) kostenlos oder ermäßigt anbieten. Wenn du neu bei Airbnb bist und nur im Rahmen dieses Programms Gastgeber:in sein möchtest, kannst du ein Inserat auf Airbnb.org erstellen, das kostenlos nur für Geflüchtete zur Verfügung steht.

    Wir sind überglücklich, dass wir einer Familie eine Unterkunft bieten konnten. Wären wir an ihrer Stelle, wären wir für immer dankbar, wenn auch wir solche Hilfe erhalten würden.
    Sarah Austin, Superhost,
    Vancouver, Kanada

    Was erwartet mich nach der Registrierung?
    Airbnb.org sucht Gastgeber:innen, die temporäre Unterkünfte für Geflüchtete anbieten, während für sie ein neues Zuhause gesucht wird.

    Wenn du dich bei Airbnb.org anmeldest, kannst du dich bereit erklären, deine Unterkunft kostenlos oder zu einem ermäßigten Preis zu teilen, wenn in deiner Gegend Unterkünfte benötigt werden. Die gemeinnützigen Partnerorganisationen von Airbnb.org erwarten über das Jahr verteilt Neuankömmlinge, möglicherweise erhältst du also nicht sofort eine Buchungsanfrage.

    Bevor deine Unterkunft gebucht wird, meldet sich gegebenenfalls ein:e Fallmanager:in von einer der Non-Profit-Partnerorganisationen von Airbnb.org bei dir. Buchungsanfragen werden immer durch Fallmanager:innen und nie durch Geflüchtete gestellt. Airbnb und Airbnb.org können den Kalender deines Inserats einsehen. Daher erhältst du für Nächte, an denen deine Unterkunft nicht verfügbar ist, keine Buchungsanfragen für Aufenthalte von Geflüchteten.

    Nicht alle Gastgeber:innen, die sich für das Programm registrieren, erhalten eine Buchungsanfrage. Indem du dein Inserat auf Airbnb.org aktiv hältst, gibst du Fallmanager:innen eine größere Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten und unterstützt das Programm.

    Wie lange dauert ein Aufenthalt für Geflüchtete normalerweise?
    Ein Aufenthalt für Geflüchtete kann mehrere Tage bis mehrere Wochen dauern. Die durchschnittliche Dauer beträgt 7 bis 14 Tage.

    Wie kann ich mich auf meine Rolle als Gastgeber:in für Geflüchtete vorbereiten und mit ihnen kommunizieren?
    Gehe genauso vor wie sonst auch, wenn du eine ansprechende Unterkunft vorbereitest. Bereite dich darauf vor, ein paar Anpassungen vorzunehmen.

    Hier sind zwei wichtige Änderungen, auf die du dich einstellen kannst:

    1. Koordiniere alles mit dem/der Fallmanager:in, der/die den Aufenthalt bucht. Während des Buchungsvorganges – bevor deine Gäste ankommen – kannst du Details über dich und deine Unterkunft hervorheben, die für dich besonders relevant sind. Die kannst auch Fragen stellen, Bedenken äußern und besprechen, wie du am besten mit deinen Gästen kommunizierst und Sprachbarrieren überwindest. Nach der Ankunft deiner Gäste ist der/die Fallmanager:in für alle grundlegenden Bedürfnisse (einschließlich Mahlzeiten, Transport und Kleidung) zuständig und kümmert sich um alle auftretenden Unklarheiten.

    2. Gib Geflüchteten mehr Platz, als du sonst deinen Gästen gibst. Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, durchleben eine Zeit immenser Veränderungen. Oft wollen sie einfach nur einen ruhigen, sicheren Ort. Respektiere ihre Privatsphäre und erzähle anderen nicht ohne Erlaubnis von ihrem Status als Geflüchtete oder von ihrer Geschichte.

        Welche Voraussetzungen gelten, um vorübergehende Aufenthalte für Geflüchtete zu buchen, und wer hilft ihnen, eine langfristige Unterkunft als zukünftiges Zuhause zu finden?
        Alle Gäste, die Anspruch auf eine solche Unterbringung haben, müssen von einer offiziellen Partnerorganisation an Airbnb.org verwiesen werden. In den USA müssen sie ein besonderes Einwanderungsvisum vorweisen, den Status als anerkannte Geflüchtete mit Anspruch auf internationalen Schutz haben (gemäß dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen) und/oder einen Antrag auf Asyl oder auf einen anderen Immigrationsstatus mit ähnlichem humanitärem Zweck gestellt haben.

        Die Non-Profit-Partnerorganisationen von Airbnb.org bieten Geflüchteten Hilfsmaterial und besondere Unterstützung. Indem du temporäre Aufenthalte anbietest, gibst du den Partnerorganisationen Zeit, eine langfristige Unterbringung zu organisieren und vorzubereiten.

        Wie werden Gastgeber:innen im Rahmen dieses Programms unterstützt oder geschützt?
        Während des Aufenthalts kannst du dich an den/die Fallmanager:in oder Airbnb.org wenden, wenn du Unterstützung benötigst. Auch die Support-Expert:innen von Airbnb sind rund um die Uhr verfügbar. Sie leiten deine Anfrage an ein eigenes Airbnb.org-Team weiter, das Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Non-Profit-Partnerorganisationen hat.

        Wenn du eine kostenlose oder ermäßigte Unterkunft über Airbnb.org anbietest, bist du durch den Schutz für Gastgeber:innen bei Sachschäden und die Haftpflichtversicherung für Gastgeber:innen geschützt.

        So kannst du spenden und dich abmelden

        Ich kann derzeit keine Geflüchteten aufnehmen. Wie kann ich sonst helfen?
        Unterstütze das Programm, indem du Geld an Airbnb.org spendest. Leiste eine einmalige Spende oder lege als Gastgeber:in für deine Inserate auf Airbnb fest, dass 1 % bis 100 % deiner Einkünfte bei jedem Check-out regelmäßig gespendet werden. Airbnb übernimmt alle Betriebskosten von Airbnb.org. Daher werden 100 % deiner Spende dafür verwendet, in Krisenzeiten Menschen eine vorübergehende Unterkunft zu vermitteln.

        Ist Gastgeben oder Spenden über Airbnb.org steuerlich absetzbar?
        Die Steuerbestimmungen variieren von Land zu Land. Beachte daher die lokalen Gesetze oder wende dich an eine:n professionelle:n Steuerberater:in, um festzustellen, ob steuerliche Abzüge für dich gelten.

        Wenn du in den USA Einkommenssteuer zahlst, sind nach geltendem Recht Geldspenden an
        Airbnb.org – eine unabhängige Organisation mit 501(c)(3)-Status – als Spenden für wohltätige Zwecke steuerlich absetzbar. Du erhältst eine Spendenquittung für deine Spende.

        Derzeit können wir keine Spendenquittungen für Aufenthalte über Airbnb.org anbieten.

        Wie erhalte ich ein Unterstützer:innen-Abzeichen von Airbnb.org?
        Das Abzeichen wird auf deinem öffentlichen Gastgeber:innen-Profil angezeigt, wenn du mindestens ein aktives Inserat auf Airbnb.org hast oder regelmäßig spendest, indem du einen Prozentsatz deiner Einkünfte aus Airbnb-Auszahlungen an Airbnb.org spendest.

        Wie kann ich mich abmelden, wenn ich keine Geflüchteten mehr aufnehmen kann?
        Lege in deinen Einstellungen fest, dass deine Unterkunft nicht mehr für kostenlose oder ermäßigte Aufenthalte über das Airbnb.org-Programm zur Verfügung steht.

        Was du über das Engagement von Airbnb wissen musst

        Ihr bittet Gastgeber:innen, auf Einkünfte zu verzichten und Geflüchtete aufzunehmen. Welchen Beitrag leistet Airbnb?
        Wir haben bisher unsere folgenden, eigenen Verpflichtungen erfüllt:

        Wir werden weiterhin auch Folgendes tun:

        • Wir bieten Geflüchteten, Asylsuchenden und anderen Menschen in Not vorübergehende Unterkünfte über Airbnb.org an – gemeinsam mit Umzugsagenturen und gemeinnützigen Partnerorganisationen weltweit.
        • Wir unterstützen Welcome.US, eine nationale Initiative, um Afghan:innen in ihrem neuen Zuhause in den USA willkommen zu heißen.

        Werde Gastgeber:in für Geflüchtete oder spende auf Airbnb.org.

        Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen können sich seit der Veröffentlichung geändert haben.

        Das Wichtigste

        • Mit deiner Unterstützung haben Airbnb.org und Airbnb innerhalb von nur sechs Monaten Unterkünfte für 20.000 afghanische Geflüchtete finanziert – und konnten sogar weiteren 1.300 Geflüchteten zu einer Unterkunft verhelfen.

        • Airbnb.org arbeitetet auch weiterhin, um Vertriebene weltweit zu unterstützen.

        Airbnb
        21. März 2022
        War das hilfreich?