Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen
    So profitierst du als Gastgeber von längeren Aufenthalten

    So profitierst du als Gastgeber von längeren Aufenthalten

    Erfahre, wie du deine Einstellungen anpassen und Gäste für mehrere Wochen oder Monate aufnehmen kannst.
    Von Airbnb am 20. Apr. 2020
    Lesezeit: 4 Min.
    Aktualisiert am 21. Apr. 2020

    Wir haben viele Nachrichten von Gastgebern erhalten, die auch jetzt weiterhin Gäste begrüßen möchten. Die aktuelle Lage verändert sich schnell, und mittlerweile denken einige Gastgeber bereits strategisch darüber nach, wie sie sich der neuen Situation möglichst flexibel anpassen können.

    Ein vielversprechender Reisetrend bei Airbnb ist, dass in letzter Zeit weltweit mehr als doppelt so viele Reisende nach längeren Aufenthalten in ihrer Nähe gesucht haben. Immer mehr Menschen nutzen Airbnb, um Unterkünfte zu finden, die ihnen Flexibilität und gleichzeitig den Komfort von zuhause bieten. In den USA ist der Anteil an Buchungen mit einer Aufenthaltsdauer von vier bis sechs Wochen zum Beispiel um über 30 % gestiegen.*

    Wenn du deine Unterkunft noch nicht für längere Aufenthalte anbietest, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, um deine Einstellungen anzupassen. Hier sind fünf Möglichkeiten, wie du deine Unterkunft für längere Aufenthalte vorbereiten kannst:

    Passe den Titel und die Beschreibung deines Inserats an, um hervorzuheben, dass deine Unterkunft auch für längere Aufenthalte verfügbar ist. Behalte im Hinterkopf, dass sich viele Gäste im Moment mit Schulschließungen konfrontiert sehen und von zuhause aus arbeiten müssen. Daher ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie nach familienfreundlichen Unterkünften oder Unterkünften mit einem Arbeitsplatz suchen.

    • Indem du deine Inseratsbeschreibung überarbeitest und entsprechende Fotos hinzufügst, kannst du Gästen zeigen, inwiefern deine Unterkunft diese Anforderungen erfüllt.
    • Wenn deine Unterkunft über schnelles WLAN und einen komfortablen Arbeitsplatz verfügt und/oder für Kinder geeignet ist, solltest du dies in deiner Ausstattungsliste angeben.

    Lege deine Verfügbarkeit fest. Wenn du Gästen längere Aufenthalte ermöglichen möchtest, solltest du deine Einstellungen entsprechend anpassen.

    • Wenn du dein Inserat bearbeitest, kannst du auswählen, für wie viele Nächte deine Gäste deine Unterkunft maximal buchen können
    • Um längere Aufenthalte zu ermöglichen, muss deine Unterkunft auch für Aufenthalte mit einer Länge von mindestens 28 Tagen verfügbar sein.

    Füge Wochen- und Monatsrabatte hinzu. Wenn du dein Inserat bearbeitest, wird dir ab sofort ein neues Pop-up-Fenster angezeigt, das dir vorschlägt, auch längere Aufenthalte anzubieten. So kannst du in deinen Einstellungen anpassen, für wie viele Nächte Gäste deine Unterkunft maximal buchen können, sowie Wochen- und Monatsrabatte hinzufügen.

    • Weniger als die Hälfte aller Gastgeber bieten Wochen- oder Monatsrabatte an. Diejenigen, die es tun, erhalten in der Regel mehr Buchungen für längere Aufenthalte.
    • Gastgeber, die mehr als ein Inserat betreiben, können diese Anpassungen unter „Inserate“ für alle Inserate gleichzeitig vornehmen.
    • Rabatte für die Aufenthaltsdauer, wie z. B. Wochen- oder Monatsrabatte, machen es für Reisende attraktiver, längere Aufenthalte zu buchen – du entscheidest selber, was für einen Rabatt du anbieten möchtest. Mehr erfahren

    Denk darüber nach, deine Unterkunft für längere Aufenthalte auszustatten. Diese Tipps können dir dabei helfen, dafür zu sorgen, dass sich deine Gäste bei dir wohlfühlen:

    • Stelle immer genug Hand- und Badetücher für jeden Gast zur Verfügung
    • Halte einen zusätzlichen Satz Bettwäsche pro Bett parat
    • Achte darauf, ausreichend Platz bzw. Bügel in deinem Schrank zu lassen
    • Statte deine Küche mit grundlegenden Zutaten und Gewürzen sowie mit Töpfen, Pfannen und Kochutensilien aus. Mach dir Gedanken darüber, was deine Gäste möglicherweise während ihres Aufenthaltes benötigen, wie z. B. eine Kaffeemaschine sowie Kaffee oder Tee.
    • Um deine Gäste dabei zu unterstützen, einen höheren Standard in Bezug auf Sauberkeit aufrechtzuerhalten, solltest du zusätzlich Dinge wie Desinfektionsmittel und andere Reinigungsmittel sowie antibakterielles Handdesinfektionsmittel, Handseife, Papierhandtücher, Taschentücher und Toilettenpapier bereitstellen. Teile unsere Reinigungsrichtlinien mit deinen Gästen

    Mit diesen Maßnahmen kannst du dazu beitragen, dass sich deine Gäste bei dir noch mehr wie zuhause fühlen.

    Stelle sicher, dass deine Unterkunft über die richtige Ausstattung für längere Aufenthalte verfügt. Um Gastgebern dabei zu helfen, mehr Buchungen zu erhalten, zeigen wir in den meisten Ländern auf der Startseite von Airbnb ab sofort Inserate an, die für längere Aufenthalte verfügbar sind.

    • Damit auch dein Inserat hervorgehoben werden kann, muss deine Unterkunft möbliert sein und über eine Küche, WLAN und eine Waschmaschine verfügen.
    • Wenn du diese Ausstattung in deiner Unterkunft bereitstellst, solltest du noch einmal überprüfen, ob sie auch wirklich in deiner Ausstattungsliste aufgeführt ist. Gehe hierzu auf deine Inseratsseite.
    • Inserate, die für längere Aufenthalte hervorgehoben werden sollen, müssen entweder einen Rabatt für die Aufenthaltsdauer bieten oder über bestimmte Preise für Aufenthalte ab 28 Tagen verfügen.

    Wir halten dich weiterhin mit Tipps und Informationen zu Reisetrends auf dem Laufenden, um dich angesichts der Schwierigkeiten aufgrund von COVID-19 als Gastgeber zu unterstützen. Bitte erstelle dir daher ein Lesezeichen für die Seite Airbnb.com/COVID und schau regelmäßig hier vorbei. Und wie immer: Vielen Dank dafür, dass du Gastgeber und Teil der Airbnb-Community bist.

    Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen können sich seit der Veröffentlichung geändert haben.

    * Basierend auf internen Daten von Airbnb, die die Woche vom 16. März 2020 mit der Woche vom 9. März 2020 vergleichen.

    Airbnb
    20. Apr. 2020
    War das hilfreich?