Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Unbesorgtes Gastgeben mit unseren Richtlinien und Schutzmaßnahmen

    Von den Gästestandards bis hin zu AirCover für Gastgeber:innen – wir sind da, um dich zu unterstützen.
    Von Airbnb am 20. Okt. 2020
    Lesezeit: 4 Min.
    Aktualisiert am 7. Juni 2022

    Das Wichtigste

    Viele von euch haben uns erzählt, wie viel Freude es euch macht, Gäste bei euch aufzunehmen und Verbindungen in die ganze Welt zu knüpfen. Das wäre natürlich nicht möglich, wenn du dich beim Gastgeben alleingelassen fühlst.

    Uns ist klar, dass dir Airbnb zur Seite stehen sollte, wenn einmal etwas nicht nach Plan läuft. Hier findest du einige der Tools, Richtlinien und Funktionen, die wir eingerichtet haben, damit du mit einem guten Gefühl Gäste empfangen kannst.

    Rundum-Schutz für Gastgeber:innen

    Airbnb sticht durch umfassende Schutzmaßnahmen für Gastgeberinnen und Gastgeber hervor: Sie helfen uns dabei, unsere Community sicher zu halten.

    • AirCover für Gastgeber:innen: Was geschieht, wenn ein Gast in deiner Unterkunft raucht und dadurch eine spezielle Reinigung erforderlich wird? Was geschieht, wenn der Hund eines Gastes dein Sofa anknabbert und du es reparieren lassen musst?AirCover für Gastgeber:innen umfasst einen Schutz bei Sachschäden und eine Haftpflichtversicherung in Höhe von jeweils bis zu einer Million US-Dollar. Es ist immer inklusive und immer kostenlos – nur auf Airbnb.*
    • Gästestandards: Unsere Zuverlässigkeitsstandards für Gäste legen fest, was Airbnb von Gästen erwartet. Bei einem gemeldeten Verstoß gegen einen dieser Standards werden auch frühere Verstöße berücksichtigt. Dies beeinflusst wiederum die Entscheidung, welche Maßnahmen Airbnb ergreift.
    • Benachrichtigungen über Stornierungen: Wir melden es dir, wenn wir proaktiv Buchungen stornieren, bei denen höchstwahrscheinlich eine Party organisiert worden wäre. Die Entscheidung darüber treffen wir u. a. auf Grundlage von früheren Bewertungen von Gästen, in denen Partys erwähnt werden. Du hast auch das Recht, Gästebewertungen sowie Nachrichtenverläufe zu überprüfen und eine Buchung zu stornieren, bei der du Grund zur Annahme hast, dass eine Party veranstaltet werden soll. Alle Stornierungen müssen mit der Antidiskriminierungs-Richtlinie von Airbnb im Einklang stehen.

    Tools für mehr Kontrolle

    Es gehört zum Gastgeben dazu, die richtigen Erwartungen zu wecken, damit es gar nicht erst zu unangenehmen Vorfällen kommt. Dies sind einige der Funktionen, die wir entwickelt haben, damit Gäste auf dich aufmerksam werden, die gut zu deiner Unterkunft passen:

    • Kalender- und Buchungseinstellungen: Hier kannst du zum Beispiel festlegen, wie viele Personen bei dir übernachten können. So wissen deine Gäste, was für dich in Ordnung ist. Wähle aus, wie viele Nächte Gäste bei dir übernachten können, wie lange im Voraus sie buchen können und wie viel Zeit du zwischen den Aufenthalten benötigst. Erfahre mehr darüber, wie du deine Buchungseinstellungen festlegst.
    • Ausweisverifizierung: Alle Gäste müssen vor der Buchung ihren vollständigen Namen, ihr Geburtsdatum, ihre Telefonnummer, ihre E-Mail-Adresse und ihre Zahlungsdaten an Airbnb übermitteln. Du kannst jedoch auch verlangen, dass Gäste vor der Buchung einen gültigen Lichtbildausweis an Airbnb einreichen müssen. Erfahre mehr darüber, wie du eine Verifizierung von Gästen verlangst.
    • Hausregeln: Deine Hausregeln (zum Beispiel rund um die Themen Rauchen, Haustiere und zusätzliche Besucher:innen) sind individuell anpassbar und helfen Gästen dabei, deine Erwartungen besser zu verstehen. So können sie entscheiden, ob deine Unterkunft zu ihnen passt. Da die Einhaltung der Hausregeln sehr wichtig ist, haben wir sie an zahlreichen Orten (einschließlich deiner Inseratsseite und der Buchungsbestätigungsseite) platziert, damit sie von deinen Gästen nicht übersehen werden können.

    Community-Support für Gastgeber:innen

    Selbst mit diesen Standards und Vorkehrungen kann es vorkommen, dass einmal etwas schiefgeht. Dann hast du mehrere Möglichkeiten, Unterstützung von Airbnb zu erhalten:

    • Live-Chat: Der Online-Support von Airbnb ist der schnellste Weg, um Hilfe bei weniger dringenden Problemen zu erhalten, etwa wenn du deinen Kalender aktualisieren oder deine Preise anpassen möchtest.
    • Spezieller Support für Superhosts: Als Superhost kannst du mühelos bei erfahrenen Mitarbeiter:innen aus unserem Support Hilfe finden.
    • Rettungsdienst vor Ort: Wenn Gäste in einem fremden Land unterwegs sind, wissen sie eventuell nicht, wie sie einen Rettungsdienst vor Ort erreichen. Daher haben wir unserer App einen Button für Notrufe hinzugefügt. Dieser Button bietet während einer aktiven Buchung eine direkte Verbindung zur Polizei und zum Rettungsdienst vor Ort.
    • Support-Hotline für dringende Angelegenheiten: Wenn du in den USA bist und während einer aktiven Buchung eine dringende Angelegenheit im Zusammenhang mit deiner Sicherheit auftritt, kannst du dich über unsere App schnell an erfahrene Mitarbeiter:innen wenden.

    Es ist wichtig, dass wir Vertrauen fördern, damit die Airbnb-Community erfolgreich sein kann – und wir hoffen, dass diese Schutzmaßnahmen und Funktionen uns helfen, genau das zu erreichen. Vielen Dank, dass du Gastgeber:in bist.

    * Der Schutz für Gastgeber:innen bei Sachschäden, die Haftpflichtversicherung für Gastgeber:innen und die Haftpflichtversicherung für Entdeckungen gelten nicht für Gastgeber:innen, die Aufenthalte über Airbnb Travel, LCC, anbieten, oder für Gastgeber:innen, die Aufenthalte oder Entdeckungen in Festlandchina oder Japan anbieten. Dort gelten das Programm zum Schutz von Gastgeber:innen in China, das Versicherungsprogramm für Gastgeber:innen in Japan und der Versicherungsschutz für Entdeckungen in Japan. Der Schutz für Gastgeber:innen bei Sachschäden steht in keinem Zusammenhang mit der Haftpflichtversicherung für Gastgeber:innen.

    Bitte beachte, dass alle Deckungsgrenzen in US-Dollar angegeben sind und dass weitere Bedingungen und Ausschlüsse gelten.

    Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen können sich seit der Veröffentlichung geändert haben.

    Das Wichtigste

    Airbnb
    20. Okt. 2020
    War das hilfreich?