La Boca

Die Tango-Vorführungen, Fußballplätze und farbenfrohen Straßen von La Boca strahlen pure Energie aus.

Das verführerisch-geheimnisvolle La Boca mit seinem farbenfrohen Herzen zieht die Menschen auch außerhalb der Subte in den Südosten von Buenos Aires. Geprägt von europäischen Immigranten und durchdrungen von der Leidenschaft unzähliger Kulturen, gibt es in La Boca mehr zu erleben als nur Caminito, die berühmte Fußgängerzone im touristischen Fokus. Seine magische Anziehungskraft geht auch von den Mauern der beliebten Fußballarena aus und manifestiert sich im negativen Raum des weltberühmten Museums für moderne Kunst.

Unterkünfte ansehen Stadtteil speichern

Auf der Karte

La Boca grenzt an San Telmo, Puerto Madero und Barracas

Ezeiza International Airport (EZE): 40 Minuten mit dem Taxi ohne Stau
Retiro Station: 20 Minuten mit dem Taxi oder 38 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Plaza Italia: 25 Minuten mit dem Taxi oder 50 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Plaza de Mayo: 20 Minuten mit dem Taxi oder 27 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Öffentliche Verkehrsmittel benutzen ist Einfach
  • Ein Auto zu haben ist Möglich

La Boca: Die farbenfrohe Seele südlich von San Telmo

boca rojas

Ein paar Kilometer von Buenos Aires' Stadtzentrum entfernt, herrscht in La Boca Gemütlichkeit statt Menschenmassen.

boca rojas

Trotz seiner gut besuchten Straßen, Cafés und Parks hat sich das beschwingte Viertel eine gewissermaßen intime Atmosphäre bewahrt.

boca rojas MRelease
boca rojas

Dank italienischer Einwanderer hat La Boca eine reiche und farbenfrohe Vergangenheit, die man überall an den Wänden sieht und deren einflussreiche Klänge heute noch die Luft erfüllen.

boca rojas

Verlässt Du die berühmte und lebhafte Einkaufsstraße Caminito, dann findest Du ein Viertel, das sich mit harter Arbeit identifiziert, und in dem bunt behängte Wäscheleinen das Straßenbild prägen.

boca rojas

Die Mischung aus Licht, Lärm und Gezeter auf den Straßen haben sowohl Einheimische, als auch Besucher ins Herz geschlossen.

boca rojas
boca rojas
boca rojas

Der Architekt Guillermo Alvarez baute im 19. Jahrhundert den sogenannten "Geisterturm", ein modernistisches Säulengebäude, in dem der Geist einer wunderschönen Malerin spukt, deren Schatten sich hinter den oberen Fenstern zeigt.

boca rojas

Es ist ein Schauspiel, das man nicht jeden Tag zu sehen bekommt.

boca rojas
boca rojas
boca rojas

In La Boca sollte man wissen, worauf man sich einlässt.

boca rojas

Der Stadtteil ist immer für Überraschungen gut.

boca rojas

Seine abenteuerliche Unvorhersehbarkeit verwirrt manche Besucher.

boca rojas
boca rojas
boca rojas

Hier ist immer was los.

boca rojas
boca rojas
boca rojas

Die Lage an der Mündung (La Boca) des Riachuelo ist einer der Gründe für die Umtriebigkeit und Geschäftigkeit im Viertel.

boca rojas

Man munkelt, dass das auch etwas mit der Namensgebung des Stadtteils zu tun hat.

Caminito: Die Hauptschlagader La Bocas

boca rojas

Das oft erwähnte europäische Ambiente der malerischen Straßen La Bocas machen es zu einem der beliebtesten Orte, wenn es um Buenos Aires berühmteste Stadtviertel geht.

boca rojas

Viele der ersten Siedler stammten aus Genua, Italien und ihre leidenschaftliche Kultur durchtränkt bis heute Caminito.

boca rojas MRelease

Ein Mix aus kulturellen Attraktionen erfüllt Caminito mit farbenfroher Leidenschaft und zieht Menschenmassen an, die die meisten Einheimischen zu vermeiden versuchen.

boca rojas

Die Bürgersteige sind Tanzflächen und Esszimmer.

boca rojas
boca rojas

Sie sind Souvenirstände und Bühnen.

boca rojas

Es ist ein großer Karneval.

boca rojas
boca rojas
boca rojas

Es ist ein großes Fest.

boca rojas

Es ist eine Parade.

Auf dem Spielfeld: Boca Juniors für immer

boca rojas

Eine der beliebtesten argentinischen Fútbolmannschaften, die Boca Juniors, ist in La Bombonera zuhause.

boca rojas
boca rojas
boca rojas

Die Juniors haben einen Teil ihrer Berühmtheit einem Mann zu verdanken, der vielleicht der größte Spieler aller Zeiten ist: Diego Maradona.

boca rojas

Diego Maradona wird von den Argentiniern liebevoll Argentiniens liebster Sohn genannt und der Stolz La Bocas ist überall zu spüren.

boca rojas

Das Viertel sagt es frei heraus.

Fundación PROA: Moderne Kunst in La Boca

boca rojas

Obwohl der lebhafte Charme El Caminitos oft die Sinne der Besucher verführt, gibt es in La Boca mehr Kultur, als Cortado und Tango auf dem Bürgersteig.

boca rojas

In La Boca findest Du die Fundación PROA, ein Museum für Moderne Kunst mit Weltklasse, das um eine italienische Villa aus dem 19. Jahrhundert gebaut wurde und gleich um die Ecke von El Caminito liegt.

boca rojas

Was es hier zu sehen gibt ist atemberaubend.

Fotos

Airbnb arbeitet mit ortsansässigen Fotografen aus aller Welt zusammen, um die individuelle Seele eines Stadtteils einzufangen. Die Fotos auf dieser Seite beinhalten Arbeiten von:

Erika Rojas

Website ansehen

Erika Rojas studierte Dokumentarfotografie in Venezuela. Sie lebte 12 Jahre lang in New York City, wo sie sich auf Lifestyle-, Stillleben- und Foodfotografie konzentrierte. Sie lebt und arbeitet zur Zeit in Buenos Aires, Argentinien.