Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen
    Wartezeiten aufgrund von COVID-19 länger als üblich
    Wenn es bis zu deiner Reise noch mehr als 72 Stunden sind, kontaktiere uns bitte zu einem Zeitpunkt, der näher an deiner Check-in-Zeit liegt. Wenn du eine Buchung ändern oder stornieren möchtest, kannst du dies unter „Reisen“ oder in deinem Gastgeber-Dashboard tun.

    Airbnb-Streitmoderation für Bewertungen

    Da die Airbnb-Community und das Produkt weiter wachsen, verpflichten wir uns, diese Richtlinien bei Bedarf weiterhin zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass Bewertungen die ehrlichen Erfahrungen unserer Gastgeber und Gäste aus erster Hand widerspiegeln.

    Entfernung von Bewertungen

    Wir glauben, dass ein gesundes Bewertungssystem das authentische Feedback unserer Community respektiert und schützt. Aus diesem Grund nehmen wir die Entfernung von Bewertungen sehr ernst. Du kannst dir die Bewertungsrichtlinien von Airbnb vollständig durchlesen, aber kurz gefasst bedeutet dies, dass eine Bewertung entfernt wird, wenn:

    Moderation für Voreingenommenheit

    Unsere Community profitiert am meisten, wenn Bewertungen ein unvoreingenommenes Bild der Erfahrungen des Mitglieds vermitteln. Airbnb entfernt Bewertungen, wenn sie unangemessene Voreingenommenheit aufweisen – zum Beispiel, weil der Verfasser der Bewertung versucht, die Person, die er bewertet, zu erpressen, einen Interessenkonflikt hat oder ein Konkurrent der Person ist, die er bewertet.

    Jeder Versuch, Bewertungen oder Antworten auf Bewertungen dafür zu verwenden, um andere zu etwas zu zwingen, zu dem sie nicht verpflichtet sind, ist ein Missbrauch der Bewertungen, den wir nicht erlauben.

    Nutzer von Airbnb dürfen positive Bewertungen nicht mit Vergütungsversprechen verknüpfen oder mit negativen Bewertungen drohen, wenn ein gewünschtes Ergebnis nicht erreicht wird. Verstöße können zur Einschränkung, Sperrung oder Kündigung deines Airbnb-Nutzerkontos führen.

    Diese Richtlinie verbietet Folgendes:

    • Gäste dürfen nicht damit drohen, Bewertungen dazu zu benutzen, um von ihrem Gastgeber Rückerstattungen, Ausgleichszahlungen oder eine gegenseitige positive Bewertung zu erzwingen.
    • Gastgeber dürfen von ihrem Gast keine positive Bewertung verlangen oder fordern, als Gegenleistung für eine anteilige oder komplette Rückerstattung der Buchungssumme eine Bewertung zu überarbeiten. Gastgeber dürfen auch keine kostenlosen oder vergünstigten Übernachtungen anbieten, um einen Gast dazu zu bringen, eine bereits bestehende Bewertung zu korrigieren.
    • Gastgeber oder Gäste dürfen nicht als Gegenleistung für die Lösung eines Konflikts jemanden bitten, bestimmte Schritte in Verbindung mit einer Bewertung vorzunehmen.

    Folgendes verbietet diese Richtlinie nicht:

    • dass sich ein Gast wegen eines Problems an einen Gastgeber wendet, bevor er eine Bewertung abgibt.
    • dass ein Gastgeber oder Gast eine Rückerstattung oder zusätzliche Zahlung fordert und eine Bewertung abgibt – wenn diese Bewertung nicht als Bedrohung verwendet wird, um das Ergebnis zu beeinflussen.
    • dass ein Gastgeber einen Gast bittet, eine ehrliche positive Bewertung abzugeben, die ein positives Erlebnis widerspiegelt.
    • dass ein Gastgeber oder Gast eine Bewertung innerhalb der zeitlichen Vorgaben korrigiert.

    Warum Bewertungen für Buchungen abgegeben werden können, die ein Eingreifen von Airbnb erfordern

    Wenn bei einer Buchung etwas schief läuft, haben Gastgeber und Gäste zwei Möglichkeiten: Sie können eine Entschädigung anfordern (eine Rückerstattung oder eine zusätzliche Gebühr), und sie können in einer Bewertung öffentlich von ihren Erfahrungen berichten. Um eine faire Streitbeilegung und ein unvoreingenommenes Bewertungssystem zu fördern, müssen Gastgeber und Gäste beide Tools nutzen können.

    Wenn ein Gastgeber zum Beispiel einen Gast hat, der gegen eine Hausregel verstößt, dann möchten wir, dass dieser Gastgeber seine Erfahrungen im Rahmen der Bewertung mit zukünftigen Gastgebern und Airbnb teilt. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass ein Gast gegen eine Hausregel verstößt UND ein Gastgeber eine verschmutzte Unterkunft anbietet, daher möchten wir nicht einer Partei verbieten, an diesem Feedback-Prozess teilzunehmen.

    Allerdings werden wir Bewertungen in Situationen entfernen, in denen wir feststellen können, dass eine Partei versucht hat, die andere zu erpressen, um den Inhalt der Bewertung zu manipulieren. Wenn die nach einer Auseinandersetzung abgegebene Bewertung zudem gegen eine unserer Inhaltsrichtlinien verstößt (zum Beispiel, weil sie diskriminierende Inhalte oder die Androhung von Gewalt enthält), wird die Bewertung ebenfalls entfernt.

    Interessenkonflikt

    Wir entfernen Bewertungen, wenn es Anzeichen dafür gibt, dass die Buchung ausschließlich zur Verbesserung der Gesamtbewertung einer Person vorgenommen wurde, oder wenn wir vermuten, dass der Aufenthalt nie stattgefunden hat.

    Die Bestätigung gefälschter Buchungen im Austausch für eine positive Bewertung, die Nutzung eines zweites Nutzerkontos, um dich oder deine eigene Unterkunft zu bewerten, oder ein Geschenk von Wert im Austausch für positive Bewertungen sind nicht erlaubt. Verstöße können zur Einschränkung, Sperrung oder Löschung deines Airbnb-Nutzerkontos führen.

    Bewertungen von Wettbewerbern

    Bewertungen, die von Wettbewerbern geschrieben wurden – zum Beispiel von konkurrierenden Unternehmen, Inseraten oder Entdeckungen – mit dem Ziel, andere davon abzuhalten, diese Inserate oder Entdeckungen zu buchen, oder den geschäftlichen Erfolg anderer Inseraten oder Entdeckungen zu fördern, sind nicht zulässig. Verstöße können zur Einschränkung, Sperrung oder Löschung deines Airbnb-Nutzerkontos führen.

    Moderation für Relevanz

    Bewertungen bieten Community-Mitgliedern Informationen und Einblicke, die ihnen helfen, bei der Buchung bessere Entscheidungen zu treffen. Bewertungen sind dann am hilfreichsten, wenn die bewertenden Personen genau ihre Erfahrungen schildern und ihre ehrlichen Meinungen abgeben.

    Wenn eine Bewertung Informationen enthält, die nichts mit den Erfahrungen als Gastgeber oder Gast zu tun haben oder sich auf etwas konzentrieren, das außerhalb der Kontrolle der bewerteten Person liegt, wird unser Moderationsteam die Relevanz der Bewertung bewerten, indem es folgende Punkte prüft:

    1. Gibt die Bewertung Aufschluss über die Erfahrungen der bewertenden Person und ihre persönliche Perspektive?
    2. Hilft die Bewertung anderen Mitgliedern der Airbnb-Community? Enthält sie wichtige Informationen über einen Gastgeber oder Gast, ein Inserat oder eine Entdeckung, die anderen helfen würden, fundiertere Buchungsentscheidungen zu treffen?

    Sollte Airbnb feststellen, dass die Bewertung keine relevanten Informationen über einen Gastgeber oder Gast, eine Unterkunft oder eine Entdeckung enthält, werden wir die Bewertung entfernen. Bewertungen, die zumeist irrelevante Informationen enthalten, können ebenfalls entfernt werden, allerdings nur, wenn die ansonsten relevanten Informationen keine sinnvollen Informationen für die Buchungsentscheidungen anderer Community-Mitglieder darstellen.

    Beispiele für Verstöße und Nichtverstöße beim Thema Relevanz

    Irrelevant: „Vertraue auf keinen Fall den Taxifahrern in dieser Stadt, sie nehmen die schlimmsten Routen!“
    Relevant
    : „Vertraue auf keinen Fall den Taxifahrern in dieser Stadt, sie nehmen die schlimmsten Routen! Darüber hinaus musste ich bei der Ankunft in dieser Unterkunft feststellen, dass sie sich in einem baufälligen Zustand befand – und der Gastgeber hat sich wegen meiner Bedenken nie zurückgemeldet.“

    Irrelevant: „Dieser Gast hat mich angelogen. Er war auf keinen Fall ein richtiger Arzt.“
    Relevant
    : „Der Gast kam spät zum Check-in und schrie mich dann an, weil ich nicht schnell genug aufgewacht bin, um ihn reinzulassen. Er war während des gesamten Aufenthalts unhöflich und hat sich dauernd über irgendetwas aufgeregt. Ich möchte nicht wissen, wie er mit seinen Patienten umgeht.“

    Moderation für stornierte Buchungen

    Airbnb gestattet Bewertungen für alle Buchungen, die am Tag des Check-in nach 0:00 Uhr storniert werden. Wir gestatten dies, um Feedback zu den wichtigsten Momenten einer Reise zu sammeln. Das kann Feedback zur Kommunikation, zu Verstößen gegen Hausregeln, zu Problemen mit dem Check-in usw. sein.

    Wenn du dich dazu entschließt, eine Bewertung für eine stornierte Buchung abzugeben, dann bitten wir dich, dich bei deinem Feedback auf das zu beziehen, was du persönlich erlebt hast. In Fällen, in denen Airbnb bestätigen kann, dass eine Bewertung für eine stornierte Buchung abgegeben wurde und die Bewertung Informationen enthält, die für unsere Community irrelevant sind (z. B. Frust wegen eines stornierten Fluges), werden wir die Bewertung entfernen.