Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Wie teile ich Gästen mit, dass sich in meiner Unterkunft eine Überwachungskamera oder ein anderes Aufnahmegerät befindet?

    Wenn du Gastgeber bist und irgendeine Art von Überwachungskamera oder ein anderes Aufnahmegerät in deiner Unterkunft hast, solltest du Folgendes wissen:

    • Absichtlich verborgene Aufnahmegeräte (z. B. versteckte Überwachungskameras) sind in keinem Fall erlaubt.
    • Airbnb verbietet Überwachungskameras oder Aufnahmegeräte, die sich in privaten Bereichen wie Schlafzimmern, Badezimmern oder Schlafbereichen befinden oder diese überwachen.
    • Du musst auf alle Überwachungskameras oder sonstigen Aufnahmegeräte in oder an deiner Unterkunft hinweisen, unabhängig davon, ob diese Geräte eingeschaltet und angeschlossen sind oder nicht.
    • Überwachungskameras oder andere Aufnahmegeräte, auf die nicht hingewiesen wird, sind in keinem Fall erlaubt.
    • Du musst außerdem immer angeben, ob eine aktive Aufzeichnung stattfindet.

    So kannst du auf Sicherheitskameras und/oder andere Aufnahmegeräte in deiner Unterkunft hinweisen:

    1. Rufe deine Inserate auf und klicke oder tippe auf das Inserat, das du bearbeiten möchtest.
    2. Scrolle bei den Angaben zum Inserat nach unten zum Abschnitt Dinge, die deine Gäste wissen sollten und klicke oder tippe auf Bearbeiten.
    3. Aktiviere unter Sicherheitseinrichtungen das Kontrollkästchen für Sicherheitskameras/Audioaufnahmegeräte.
    4. Klicke oder tippe auf Bearbeiten und beschreibe jedes Gerät. Gib außerdem an, wo es sich befindet und ob es ein- oder ausgeschaltet ist (du wirst auch gebeten, einige Angaben zu deinem Inserat zu bestätigen).

    Hinweis: Jeder Mechanismus, der eine Übertragung von Ton, Video oder Standbildern ermöglicht, unterliegt den Vorschriften von Airbnb zum Thema Sicherheitskameras und sonstigen Aufnahmegeräten. Hier erfährst du mehr.

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?