Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Welche Anforderungen gelten für Online-Entdeckungen?

    Ebenso wie Entdeckungen mit persönlichem Kontakt müssen Online-Entdeckungen die Qualitätsstandards für Entdeckungen erfüllen und von Airbnb genehmigt werden. Darüber hinaus muss jede Online-Entdeckung die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

    Live: Online-Entdeckungen sollten genau in dem Moment mit den Gästen stattfinden und nicht im Voraus aufgezeichnet werden.

    Beteiligung: Gastgeber und Gäste sollten bei Online-Entdeckungen miteinander interagieren. Das bedeutet, dass es den Gästen möglich sein sollte, von zuhause aus mitzumachen (z. B. an Yoga teilzunehmen, in der eigenen Küche zu kochen, gemeinsam mit dem Gastgeber zu zeichnen und sich gegenseitig seine Ergebnisse zu zeigen).

    Quarantänefreundlich:

    • Gäste sollten ihre Unterkunft oder das Grundstück nicht verlassen müssen, um an einer Entdeckung teilzunehmen. Gastgeber sollten alle lokalen Beschränkungen in Bezug auf Quarantäne und/oder soziale Distanzierung einhalten.
    • Entdeckungen sollten nur minimale Vorräte oder Material erfordern, die deine Gäste höchstwahrscheinlich bereits zuhause haben.

    Respektiere die Arbeit anderer: Gastgeber sollten keine Musik, Bücher, Videos, Kunst oder andere urheberrechtlich geschützte Werke, die sie nicht selbst erstellt haben, verwenden, ohne sich vorher die erforderlichen Rechte, Lizenzen und Berechtigungen zu sichern.

    Wenn Gastgeber „Zoom“ verwenden, sollten sie Folgendes beachten:

    • Sie dürfen den für ihre Online-Entdeckung erstellen Zoom-Account nicht für etwas anderes nutzen.
    • Sie dürfen keine Live-Übertragung ihrer Entdeckung aufzeichnen (weder Bild- noch Tonmaterial).
    • Sie dürfen keine Fotos oder Screenshots ihrer Entdeckung machen oder teilen, sofern sie nicht die Zustimmung aller Teilnehmer eingeholt haben. Sollten Kinder anwesend sein, dürfen Gastgeber keine Fotos oder Screenshots machen oder teilen, unabhängig davon, ob sie die Genehmigung dafür erhalten haben oder nicht. Es gibt keine Ausnahmen.

    Wenn Gäste zu spät dran sind, dürfen Gastgeber:

    • Gäste abweisen, die am Zoom-Meeting teilnehmen möchten. Gäste können keine Rückerstattung gemäß unseren Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste von Entdeckungen erhalten, sie können aber trotzdem eine Bewertung schreiben. Gastgeber können öffentliche Antworten auf Bewertungen von Gästen schreiben.

    Um die Privatsphäre und Sicherheit der Airbnb-Community zu gewährleisten, sollten Gastgeber Folgendes beachten:

    • Sie dürfen Gäste nicht dazu auffordern oder darum bitten, Kontakt- oder personenbezogene Daten (z. B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern, physische Adressen/Standorte) preiszugeben. Sie dürfen auch keine dieser Daten sammeln.
    • Sie dürfen keine Gesundheitsinformationen (z. B. ob jemand getestet wurde oder ob jemand in der Familie krank ist) besprechen, danach fragen oder andere zu einem Gespräch darüber auffordern.
    • Sie dürfen Kinder nicht als Zielgruppe auswählen oder ein Kind als Gastgeber oder Co-Gastgeber der Entdeckung einsetzen.
    • Sie dürfen es keinem Minderjährigen (unter 18 Jahren) erlauben, an der Entdeckung teilzunehmen, ohne dass ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter anwesend ist.

    Online-Entdeckungen, die die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, können von Airbnb entfernt werden.

    Zuvor auf Airbnb veröffentlichte Entdeckungen mit persönlichem Kontakt können nicht in eine Online-Entdeckung umgewandelt werden. Wenn du deine bestehende Entdeckung mit persönlichem Kontakt anpassen möchtest, um sie online anzubieten, oder eine neue Idee für eine Online-Entdeckung einreichen willst, kannst du dies auf der Seite für Online-Entdeckungen tun.

    Da wir uns fortlaufend an die Umstände in den verschiedenen Regionen anpassen, können sich diese Voraussetzungen im Laufe der Zeit verändern.

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?