Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    So kannst du Nachrichten lesen und senden

    Alles beginnt mit einer Nachricht, ganz gleich, ob du eine Frage zu einer Unterkunft hast oder direkt einen Aufenthalt buchen möchtest. Wenn du einen Gastgeber kontaktierst, wird ein Nachrichtenverlauf eröffnet, zu dem du jederzeit zurückkehren kannst. Sobald du diesen ersten Schritt getan hast, hilft dir dein Posteingang dabei, deine gesamte Kommunikation für alle deine Reisen zu organisieren. Rufe einfach deinen Posteingang auf und klicke auf einen Nachrichtenverlauf, um eine bereits eingegangene Nachricht zu lesen oder eine neue zu verschicken.

    Das Kleingedruckte: Du musst in dein Nutzerkonto bei Airbnb eingeloggt sein, um Nachrichten lesen oder verschicken zu können. Außerdem kannst du in einem Zeitraum von 24 Stunden jeweils nur 25 Nachrichten senden (wir glauben nicht, dass du jemals mehr versenden musst).

    Nachrichten archivieren

    1. Rufe deinen Posteingang auf und wähle den Nachrichtenverlauf aus, den du archivieren möchtest.
    2. Klicke auf das Symbol Archivieren.
    3. Wähle im Dropdown-Menü Archivierte Unterhaltungen aus, um archivierte Nachrichten zu lesen.

    Wenn du Gastgeber bist, erfährst du hier mehr darüber, wie du Nachrichten von Gästen verwalten kannst.

    Hinweis: Wenn eine Nachricht bei dir für Unbehagen sorgt oder jemand versucht, dich zu einer Zahlung außerhalb von Airbnb zu überreden, dann klicke oder tippe bitte auf das Flaggen-Symbol neben der Nachricht und informiere uns darüber. Bitte beachte, dass diese Funktion nur auf der Airbnb-Website verfügbar ist und nicht in der App.

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?

    Verwandte Themen