Registrieren
Einloggen
Luxuriöse Ferienunterkünfte in Barbados

Luxuriöse Ferienunterkünfte in Barbados

Finde und buche einzigartige Unterkünfte auf Airbnb

Erstklassig bewertete luxuriöse Ferienunterkünfte in Barbados

Guests agree: these stays are highly rated for location, cleanliness, and more.

Whitegates
LUXE
Ganze Villa · 8 Gäste · 5 Betten · 4,5 Bäder

WhitegatesCliffside villa in The Garden, Barbados

New Mansion
LUXE
Ganze Villa · 8 Gäste · 7 Betten · 4,5 Bäder

New Mansion

Tom Tom
LUXE
Ganze Villa · 10 Gäste · 6 Betten · 5,5 Bäder

Tom TomHilltop retreat in Westmoreland, Barbados

Luxus-Unterkünfte für jeden Stil

Die richtige Unterkunft für deinen nächsten Traumurlaub

  • Ausgewählte Unterkünfte
  • Flexible Buchungsmöglichkeiten
  • Unterkünfte, die sofort gebucht werden können

Beliebte Ausstattungsmerkmale von Luxus-Ferienunterkünften in Barbados

  • Küche
  • WLAN
  • Pool
  • Kostenloser Parkplatz auf dem Grundstück
  • Klimaanlage
  • Bewachtes Objekt

Weitere luxuriöse Ferienunterkünfte in Barbados

Sandalwood House
LUXEGanze Villa
Sandalwood House
$2.075/Nacht
Leamington Cottage
LUXEGanze Villa
Leamington Cottage
$835/Nacht
The Great House
LUXEGanze Villa
The Great House
$16.000/Nacht
Shutters Coral Cove
LUXEGanze Villa
Shutters Coral Cove
$850/Nacht
Marsh Mellow
LUXEGanze Villa
Marsh Mellow
$2.035/Nacht
Sandy Cove 201
LUXEGanze Villa
Sandy Cove 201
$1.450/Nacht
Landfall
LUXEGanze Villa
Landfall
$4.450/Nacht
Flamboyant at Schooner Bay (201)
LUXEGanze Villa
Flamboyant at Schooner Bay (201)
$800/Nacht
Alila
LUXEGanze Villa
Alila
$2.350/Nacht
Reeds House no.10
LUXEGanze Villa
Reeds House no.10
$745/Nacht
Waverly
LUXEGanze Villa
Waverly
$1.200/Nacht
High Breeze
LUXEGanze Villa
High Breeze
$2.900/Nacht

Alles über Barbados

Entdecke Barbados

Barbados vereint britische und westafrikanische Einflüsse inmitten einer idyllischen Inselkulisse und bietet neben einer faszinierenden Geschichte auch eine traumhafte Landschaft. Von den bildschönen Stränden über den noblen Strip in der Sandy Lane bis hin zum Friday Night Fish Fry – der hohe Glamourfaktor und die entspannten Inselvibes sorgen dafür, dass sich dieses Reiseziel nicht so einfach in eine Schublade stecken lässt.

Die meisten Reisenden besuchen die Insel zwischen Dezember und April, wenn das Wetter heiß, trocken und sonnig ist, während es in anderen Teilen der Welt oft kalt ist. Und während die Regenzeit von Mai bis November bei Touristen weniger beliebt ist, ist das Wetter auch zu dieser Zeit immer noch sonnig und warm, aber mit höherer Luftfeuchtigkeit und häufigeren Regenschauern. Barbados liegt etwas außerhalb des Hurrikangürtels, was bedeutet, dass Stürme weniger ein Problem darstellen als an anderen karibischen Reisezielen.

Schalte bei einer Runde Golf ab

Barbados bietet einige der besten Meisterschaftsgolfplätze in der Karibik, die dazu auch noch über einige der schönsten Aussichten verfügen. Sandy Lane steht ganz oben auf der Liste – mit drei Plätzen, die alle tadellos gepflegt sind und ihre ganz eigenen Herausforderungen mit sich bringen. Falls du noch weitere Beweise brauchst: Tiger Woods hat hier geheiratet. Der beliebteste der drei Plätze ist der weltberühmte „Green Monkey“-Platz, der nur den Gästen der Sandy Lane vorbehalten ist. Er wurde von Tom Fazio entworfen und in der Umgebung eines alten Steinbruchs gebaut und steht auf der Wunschliste eines jeden ambitionierten Golfspielers. Die gute Nachricht ist, dass du Zugang zu dem Platz hast, wenn du eine luxuriöse Villa in der Sandy Lane buchst.

Nur ein paar Kilometer die Straße hinunter befindet sich mit dem Royal Westmoreland ein weiterer Golfclub mit internationalem Ruf. Der von Robert Trent Jones Jr. entworfene Platz bietet an jedem Loch einen Blick auf das Karibische Meer, und die Back Nine sind hier eine besondere Herausforderung. Um den Platz von seiner besten Seite zu erleben, solltest du eine Abschlagszeit am späten Nachmittag wählen. So kannst du die goldene Sonne genießen, wenn sie auf die Grüns trifft. Wenn du weitere Informationen zu Abschlagzeiten und Ausrüstungsverleih benötigst, wende dich einfach an deinen Luxury Retreats Concierge.

Rum: die Seele von Barbados

Das Trinken von Rum ist auf Barbados ein nationaler Zeitvertreib – und obwohl er auf der Insel häufig in Cocktails vorkommt, gilt Rum für viele Einheimische als ein Getränk, das langsam genossen und nicht mit Cola oder anderen kohlensäurehaltigen Getränken gemischt wird. Es gibt sogar ein Festival, das dem Getränk gewidmet ist und an vier Tagen im November stattfindet. Die Geschichte des Rums auf der Insel reicht bis in die Zeit des 17. Jahrhunderts zurück, als auf Barbados zahlreiche Zuckerplantagen betrieben wurden. Die Sklaven auf den Plantagen entdeckten, dass sie aus Zuckermelasse Alkohol herstellen konnten, und das Getränk war geboren.

Der vielleicht berühmteste Rum der Insel ist Mount Gay – gleichzeitig die erste Rum-Destillerie der Welt. Um mehr zu erfahren, kannst du eine Tour im Mount Gay Rum Visitor Centre buchen und auch gleich ein paar Kostproben mit nach Hause nehmen. Unser Top-Tipp für Rum-Liebhaber ist ein Besuch in der St. Nicholas Abbey, wo du den Prozess der Rum-Herstellung aus nächster Nähe beobachten kannst. Dabei kommen traditionelle Destillationsmethoden zum Einsatz, die seit Hunderten von Jahren Anwendung finden. Darüber hinaus kannst du durch die Räumlichkeiten der Abbey wandeln; sie wurde 1660 erbaut und ist das älteste noch bestehende Plantagenhaus der Insel.

Das „Crop-Over“-Festival

Den ganzen Juli über verwandelt sich die ganze Insel jedes Jahr in eine einzige ausgedehnte Party – auch bekannt als Crop-Over. Ursprünglich geht das Festival auf die Feierlichkeiten für eine erfolgreiche Zuckerrohrernte zurück und besteht nun schon seit über 200 Jahren. Das Fest beginnt Ende Juni mit der Krönung des Karnevalskönigs und der Königin und dauert sechs Wochen an. Die Abschlussparade – bekannt als „Grand Kadooment“ – mit bunten Kostümen, Soca-Bands und viel Rum findet in der ersten Augustwoche statt. Das Grand Kadooment zieht Besucher aus der ganzen Welt an und ist eine tolle Möglichkeit, Barbados wie ein Einheimischer zu erleben.

Entdecke luxuriöse Ferienhäuser aus Barbados

Von weitläufigen Anwesen mit klassischer Kolonialarchitektur bis hin zu hochwertigen Apartments mit modernen Ausstattungsmerkmalen – Unterkünfte auf Luxury Retreats in Barbados warten nur darauf, dich für einen erholsamen Urlaub begrüßen zu dürfen. Mit Ferienunterkünften in einigen der begehrtesten Lagen der Insel bist du bestens aufgestellt, um die vielen Freuden dieses entspannten Reiseziels zu erkunden.

Unterkünfte in Sandy Lane

Als Inbegriff für Glamour empfängt Sandy Lane seit den 1930er-Jahren gutbetuchte Besucher auf Barbados. Nur ein paar Kilometer vom quirligen Holetown in St. James entfernt, findest du hier historische Häuser, einen wunderschönen Strand, Weltklasse-Golfplätze und vieles mehr. Die Villen auf Luxury Retreats in Sandy Lane sind perfekt gelegen, um die Vorzüge dieses schönen Teils von Barbados zu erleben. Sie verfügen über schattige Veranden, gepflegte Grünanlagen, schöne Swimmingpools und vieles mehr. Einige der Unterkünfte in Sandy Lane beinhalten den Zugang zu den Annehmlichkeiten des Sandy Lane Resorts, wie zum Beispiel die Nutzung der Golf- und Tennisplätze sowie der Spa-Einrichtungen. Darüber hinaus verfügen viele über einen Butler, eine Haushaltshilfe und einen Privatkoch.

Villas in Sugar Hill

Wenn garantierter Zugang zu den Annehmlichkeiten eines Resorts Teil deiner Wunschliste für den Urlaub ist, ist eine Unterkunft am Sugar Hill Estate genau das Richtige für dich. Jede Villa in der Community hat Zugang zum Clubhaus und Poolbereich, zu Restaurants, Tennisplätzen und vielem mehr. Du kannst sogar einen Tennistrainer engagieren, wenn du deine Technik verbessern willst. Die Unterkünfte im Resort verfügen über Infinity-Pools, geräumige Zimmer, schattige Außenbereiche, Privatköche und Butler, sodass du dich ganz auf deinen Aufschlag konzentrieren kannst.

  Unterkünfte in Gibbs Beach

Etwas südlich von Speightstown, in der Nähe des Royal Westmoreland Golfplatzes, befindet sich der Gibbs Beach – hier kannst du puren Luxus barfuß genießen. Der Strand selbst, ein sichelförmiger Streifen mit weißen Sand und türkisfarbenem Wasser, gehört zu den schönsten der Insel und eignet sich hervorragend zum Schwimmen und Schnorcheln. Die Villen am Gibbs Beach auf Luxury Retreats bieten allesamt Zugang zu diesem einzigartigen Strandabschnitt. Viele der Anlagen hier sind im klassischen Kolonialstil erbaut, mit bemalten Holzspalieren, hübschem Mauerwerk und schattigen Veranden.